21.01.2022

Weite Reise
für die Löwen

Nachdem die Lions am Dreikönigstag ins Burgenland mussten, geht die Reise diesen Samstag, den 22.1.22, an den Wörthersee. Dort wartet um 18.00 Uhr die Mannschaft von KOS Celovec auf die Truppe von Coach Tsirogiannis. Auch diese Begegnung stand aufgrund einiger positiver Covid-Testergebnisse bei den Kärntner Slowenen auf der Kippe, jetzt schaut es zumindest so aus, als ob die Dornbirner wieder aufs Parkett gelassen werden. Eine endgültige Entscheidung wird allerdings erst die morgige Testung bei Gastgeber KOS bringen. Für die junge Mannschaft der Löwen also keine einfache Situation, aber sie versuchen trotz aller Unsicherheiten sehr fokussiert an dieses schwere Auswärtsspiel heranzugehen. Coach Tsirogiannis erwartet sich am Samstag jedenfalls ein Spiel, bei dem wohl der Wille der entscheidende Faktor sein wird:
 
Wir haben ein sehr schweres Auswärtsspiel gegen einen Gegner vor uns, der dasselbe Ziel hat. Das größte Problem für alle Mannschaften ist derzeit, dass wir keinen Rhythmus haben, wegen der unsicheren Covid-Situation. Um dieses Manko wettzumachen, müssen wir über die Verteidigung ins Spiel finden und 40 Minuten fokussiert agieren. Wir sind bereit für eine sehr harte Begegnung, in der wieder einmal der Wille über der taktischen Ausrichtung stehen wird.
                                                    John Tsirogiannis, Headcoach Raiffeisen Dornbirn Lions)

Personell sind bei den Dornbirnern alle an Bord und alle brennen darauf, endlich wieder in den gewohnten Spielrhythmus zu kommen.
 
Das Spiel wird auf www. basketballaustria.at/live/b2l/kos-celovec  live gestreamt!


   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.