21.11.2020

Hercules-Aufgabe für
die Dornbirn Lions

Nachdem intensiven Wochen ist es heute um 18.30 Uhr in der Ballsporthalle soweit. Die Raiffeisen Dornbirn Lions haben die Dragonz aus Eisenstadt zu Gast. Das Spiel findet aufgrund der geltenden Bestimmungen ohne Publikum statt, aber die Basketball-Fans können dank des Live-Streamings die Partie auch von zuhause aus verfolgen. Bei den Löwen blieb bekanntlich nach dem Wechsel in den Spitzensport-Modus kein Stein auf dem anderen. Gleich 6 Spieler wollten den wirtschaftlich notwendigen Wechsel nicht mitgehen. Die Verantwortlichen arbeiten derzeit fieberhaft daran, zumindest den einen oder anderen Spieler zu ersetzen, was angesichts der herrschendend Bedingungen kein leichtes Unterfangen ist. Zumindest auf einer großen Position wird mit Benius Urbonavicius ein neues Gesicht zu sehren sein. Aus diesem Grund sind die Löwen gegen den Konkurrenten aus Eisenstadt großer Außenseiter.

"Wir sind derzeit noch mitten im Umbrich, aber wir werden das Beste aus der Situation machen und positiv in die Zukunft schauen Coach Roijakkers leistet hervorragende Arbeit und wir geben den jungen Löwen jetzt Gelegenheit, wichtige Erfahrungen zu sammeln. Trotzdem sind wir intensiv auf der Suche nach weiteren Ergänzungen zu unserem dezimierten und jungen Kader. Jetzt  freuen wir uns vor allem, dass es weitergeht. Das war unser Ziel und daran werden wir weiter arbeiten", sieht Markus Mittelberger die derzeitige Entwicklung sehr pragmatisch.
 
Das Spiel wird auf www.basketballaustria.at live gestreamt!