15.11.2019

Gegen das Schlusslicht ist ein Sieg Pflicht

Die Raiffeisen Dornbirn Lions haben in der Basketball 2. Liga (B2L) das Tabellenschlusslicht, die Deutsch-Wagram Alligators, zu Gast. Spielbeginn am kommenden Samstag, den 16.11.2019, ist um 19.30 Uhr in der Ballsporthalle. Dabei wollen die Gastgeber nicht nur ihren Sieg bei den Basket Flames bestätigen, sondern Coach San Miguel möchte von seiner Mannschaft eine deutliche Weiterentwicklung sehen. „Wir haben uns einen guten Start in die Saison erarbeitet, aber wir können keinen Schritt zurück machen. Wir sind erfahren genug, um zu wissen, dass wir uns auf dem Weg zu unserem Ziel nicht ausruhen können. Wir wollen wieder einen Schritt vorwärts machen, weil in der kommenden Woche mit Salzburg (Cup) und Fürstenfeld (B2L) zwei schwer Auswärtsspiele auf uns warten," fordert der Coach von seiner Mannschaft den nächsten Entwicklungsschritt. Auch Timur Bas ist fest davon überzeugt, dass sein Team für dieses Spiel bereit sein wird: "Wir werden die Alligators am Samstag sicher nicht unterschätzen. Wir werden mit voller Konzentration an die Arbeit gehen und müssen natürlich gewinnen."

Die Gäste sind bislang noch nicht so richtig in die Spur gekommen und liegen nach neun Runden noch sieglos am Tabellenende. Lukas Hofer (12,9), Paul Rotter (12,0) und Simon Marek (10,2) sind das offensive Dreigestirn, das es zu kontrollieren gilt. Bei den Löwen sind alle Spieler fit.

Das Spiel wird wieder live im Internet auf der Seite des Verbandes (www.basketballaustria.at) übertragen.

Text: Dornbirn Lions