25.02.2018

Stadlober lief falsch und vergab Medaille

Lange Zeit sah es richtig gut aus, doch am Ende steht Teresa Stadlober ohne Medaille da! Ein Blackout hat unserer Langläuferin eine Medaille im abschließenden Olympia-Bewerb über 30 km klassisch gekostet. Die 25-jährige Salzburgerin bog an zweiter Stelle liegend nach 20 Kilometern kurzzeitig in die falsche Schleife ab und landete am Ende nur auf Platz neun. Gold sicherte sich in souveräner Manier die Norwegerin Marit Björgen, die damit Geschichte schrieb.

WEITERLESEN


Aktuell im vsport liveticker