11.02.2018

Herren-Abfahrt
wurde abgesagt

Wegen der prekären Wettersituation wurde die für Sonntag um 3 Uhr Früh angesetzte Herren-Abfahrt in bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang abgesagt. Die Athleten mussten rund fünf Stunden vor dem geplanten Beginn im Tal warten, die Gondelbahn war wegen der heftigen Sturmböen geschlossen. Die Jury inspizierte die Strecke und sorgte schnell für eine Absage! Kurz nach Mitternacht MEZ warf man das Handtuch. Bereits fix: Auch in der Nacht von Sonntag auf Montag wird die Herren-Abfahrt nicht nachgetragen, sondern erst am Donnerstag! Hannes Reichelt, Max Franz, Matthias Mayer und Vincent Kriechmayr hängen also in der Warteschleife. Viele Athleten wurden von einem Erdbeben-Alarm geweckt.

WEITERLESEN


Aktuell im vsport liveticker