14.09.2020

Grunddurchgang auf
Rang drei beendet

Traiskirchen Grasshoppers vs. Hard Bulls Hard Bulls vs. Dornbirn Indians
Ergebnis Spiel 1: 16:0 Ergebnis Spiel 1: 8:4
Ergebnis Spiel 2: 5:2 Ergebnis Spiel 2: 2:18

Hard Bulls beenden Grunddurchgang auf Platz 3

Dieses Wochenende stand für die Hard Bulls ein regelrechter Baseball-Marathon auf dem Programm. Am Samstag fanden zwei Auswärtsspiele gegen die Traiskirchen Grasshoppers, am Sonntag zwei Heimspiele gegen die Dornbirn Indians statt. In Traiskirchen gab es für die Bulls leider nichts zu holen. Im ersten Spiel hatte Pascal Campregher einen schlechten Start als Pitcher, weshalb die Bulls schnell mit 7:0 in Rückstand gerieten. Auch Marcel Winder konnte die Grasshoppers nur für kurze Zeit bremsen. Doch dann kam Jonas Zimmermann zum ersten Mal in einem BBL-Spiel auf den Mound und brachte eine souveräne Pitching-Leistung. Trotz allem gelangen den Gastgebern Hits um Hits, die Offensive der Bulls war hingegen chancenlos. Am Ende gab es leider eine 16:0 Klatsche. Das zweite Spiel war dann ein klassisches Pitcher-Duell: Erwin Frias (Bulls) gegen Heorhii Hvrytishvili (Grasshoppers). Beide Pitcher brachten eine super Leistung – bis ins 9. Inning lautete der Spielstand 2:2. Als Closer für die Hard Bulls kam schließlich Yanik Mäser zum Einsatz und zeigte ausgezeichnetes Pitching. Leider gelang den Gastgebern im letzten Inning ein Walk-offHomerun und auch das zweite Spiel ging mit 5:2 an die Traiskirchen Grasshoppers. Yanik Mäser (Hard Bulls): Das erste Spiel verlief für uns leider gar nicht nach Plan. Ich hatte allerdings richtig Spaß in Spiel 2. Schade, dass wir am Ende so unglücklich verloren haben.

Die beiden Heimspiele gegen die Dornbirn Indians verliefen für die Bulls weitaus erfolgreicher. Im ersten Spiel zeigte Kirian Pichler als Pitcher mit sieben sehr starken Innings auf. Abgelöst wurde er im 8. Inning von Hubert Böhler, der den Sack mit zwei souveränen Innings zumachen konnte. In der Offensive glänzte wieder einmal Erwin Frias, aber auch Kirian Pichler trug mit drei RBIs maßgeblich zum 8:4 Sieg der Hard Bulls bei. Im zweiten Spiel war es den Bulls wichtig, vielen jungen Spielern eine Chance zu geben. Leider zeigte sich jedoch, dass noch nicht alle Spieler für die Baseball Bundesliga bereit sind. Zum Ende hin, haben die Harder noch einmal gekämpft, eine 2:18 Niederlage war jedoch nicht mehr zu verhindern.
Kirian Pichler (Hard Bulls): Ich bin stolz darauf, dass ich die starke Offensive der Dornbirn Indians im ersten Spiel so gut unter Kontrolle hatte. Ich habe mich sehr gefreut, diesen Sieg mit meinem Team zu feiern.

Aktuelle Tabelle: https://baseballaustria.com/baseballbundesliga2020/


Aktuell im vsport liveticker

   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.