29.07.2018

Die Divisionssieger
stehen jetzt fest

Die Vienna Metrostars (Ost) und Dornbirn Indians (West) gewinnen ihre Divisionen und haben damit in der ersten Playoff Woche (Start 1. September) ein Freilos.

Sowohl den Metrostars (17-7) als auch den Indians (15-8) reichte dabei ein Sieg aus dem Split gegen die ersten Verfolger Vienna Wanderers (16-9) bzw. ASAK Attnang-Puchheim Athletics (13-13). Die beiden Division Champions haben ein Freilos im Viertelfinale (Start 1. September) und danach Heimrecht im Semifinale (Start 8. September).

"Wir wollten das erste Spiel gewinnen um noch die Chance auf den ersten Platz zu wahren, allerdings bin ich zufrieden, dass wir mit dem zweiten Platz den Heimvorteil im Achtelfinale holen konnten. Ziel ist das Finale, Wunschgegner wäre natürlich wieder der Stadtrivale!“
-- Hiroyuki Sakanashi, Spielercoach Vienna Wanderers

"Mit dem Sieg in der ersten Partie haben wir unser Tagesziel erreicht und konnten die zweite Partie gleich für unsere Playoff-Vorbereitung verwenden. Persönlich hat mir das eine Inning besonders geschmerzt, immerhin konnten wir aber noch Ergebniskosmetik betreiben.“
-- JT Hilliard, Manager Vienna Metrostars

"Mit dem Sieg haben wir unser großes Saisonziel, denn Gewinn der BLA West und damit den Einzug ins Halbfinale erreicht. Wir sind glücklich und zufrieden, dürfen jetzt nicht locker lassen, müssen weiter an uns arbeiten und die ausstehende zwei Spiele anstemmen, damit für das Playoff vorbereitet sind"
-- Wolfgang Pschorr, Sportlicher Leiter Dornbirn Indians

Der Split hat aber auch für die Wanderers und Athletics positive Auswirkungen: Beiden ist Platz 2 in der Abschlusstabelle jetzt schon sicher, womit sie Heimrecht im Viertelfinale genießen. In dem werden die Wiener auf die Nummer 3 aus dem Westen und die Dornbirner auf die Nummer 3 im Osten treffen.

Letzten zwei Playoff Tickets werden am 15. August vergeben
Wer diesen dritten Platz belegen wird, ist in beiden Divisionen noch völlig offen. Im Osten werden sich am 15. August die Wiener Neustadt Diving Ducks (14-10) und Traiskirchen Grasshoppers (13--1) in einem direkten Duell um dieses treffen. Nach dem Split der Ducks bei Stock City Cubs, würde ihnen ein Heimsieg für den Einzug ins Playoff bereits reichen. Traiskirchen müsste beide Spiele in Wiener Neustadt gewinnen, um ins Viertelfinale gegen Dornbirn vorzudringen.

Wesentlich komplexer stellt sich die Lage im Westen dar, wo mit den Hard Bulls (9-15), Kufstein Vikings (8-16) und Feldkirch Cardinals (8-16) gleich drei Teams um das begehrte letzte Ticket noch kämpfen. Ebenfalls am 15. August treffen in der letzten Spielrunde die Feldkirch Cardinals zu Hause auf Kufstein, Hard tritt gegen Dornbirn an, welches wie erwähnt bereits auf Platz 2 "locked" ist.
Baseball League Austria - Woche 15:
Ergebnis Spiel 1 / Spiel 2

Stock City Cubs (8-16) vs. Wr. Neustadt Diving Ducks (14-10) 6:1 / 2:9
SA 28. Juli 13:00 Uhr/ 15:30 Uhr, Cubsfield - Stockerau

Vienna Metrostars (17-7) vs. Vienna Wanderers (16-9) 9:7 / 9:13
SA 28. Juli 13:00 Uhr/ 15:30 Uhr, Ballpark Spenadlwiese - Wien

Hard Bulls (9-15) vs. Feldkirch Cardinals (8-16) 20:23 / 6:0
SA 28. Juli 13:00 Uhr/ 15:30 Uhr,  Ballpark Hard

Dornbirn Indians (15-8) vs. Attnang-Puchheim Athletics (13-13) 6:8 / 12:2
SA 28. Juli 13:00 Uhr/15:30 Uhr, GRAWE-Ballpark - Feldkirch


Aktuell im vsport liveticker

   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.