28.08.2016

Gold und Silber!

Bei den Vorarlberger Bahnengolfer herrscht Hochstimmung nach der Europameisterschaft, welche vom 24. bis 26. August 2016 in Vizela, Portugal stattfand. 

Im Teambewerb gewann Lara Jehle (BGSC-Klaus) mit ihren Kolleginnen mit nur 4 Schlägen Rückstand die Silbermedaille. Im Einzelbewerb musste sich Jehle nach hartem Kampf bis zur letzten Runde mit dem 5. Platz begnügen und dies mit nur 5 Schlägen Rückstand auf die österr. Europameisterin Karin Heschl. Trotzdem ein tolles Ergebnis der Topspielerin.

Anders verlief es bei dem 19-jährigen Fabian Spies (UBGC-Bludenz), welcher sein EM-Debüt in der allgemeinen Klasse gab. Er verpasste mit dem österr. Nationalteam die Medaillenchance und musste sich mit dem 4. Platz im Teambewerb begnügen. Was dann niemand für möglich hielt – startete Spies im Einzelbewerb voll durch. Bis zur letzten Runde waren die Top 5 eng beieinander, doch der Bludenzer nutzte seine gute Form und gewann mit nur einem Schlag Vorsprung die Goldmedaille im Zählwettspiel und wurde somit Europameister der Bahnengolfer! Im K.O.-Bewerb am Samstag schieden sowohl Jehle und Spies im Viertelfinale aus. 


   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.