28.05.2016

Jagschitz mit Bestscore

Am Sonntag, den 22. Mai 2016 fand der dritte Bewerb und somit das Finale der Landesmeisterschaft der Bahnengolfer,  auf der Miniaturgolfanlage, in Höchst statt.  Gespielt wurden 4 Runden, dann stand der Landesmeister der jeweiligen Kategorie über 3 Bewerbe 

fest. 

Die Landesmeister in den jeweiligen Kategorien sind:

Laura Rudigier (Schruns) - Schülerinnen            
 Thomas Linher (Bludenz) - Schüler

Nadine Jürgens (Klaus) - Juniorinnen
Maximilian Bauer (Hörbranz) - Jun.    

Herlinde Pazal (Höchst) - Seniorinnen 2          
Hannes Riesch (Schruns) - Sen. 2

Rosmarie Jagschitz (Klaus) - Seniorinnen 1          
Adriano Steiner (Dornbirn) - Sen. 1

Nadine Nagele (Klaus) - Damen                        
Mathias Jagschitz (Klaus) - Herren

Mathias Jagschitz erspielte mit nur 242 Schlägen über 3 Bewerbe das beste Ergebnis, gefolgt von Adriano Steiner, mit 246 Schlägen. 

Somit geht eine spannende Landesmeisterschaft zu Ende. Vor allem die Wetterbedingungen waren für die Spieler dies Jahr eine Herausforderung. Frühsommerliche Temperaturen in Klaus, dann Wintereinbruch in Dornbirn mit Unterbrechungen wegen Schneefall und wieder frühsommerliche Temperaturen mit Sonnenschein, blauem Himmel und Wind in Höchst. Der Freizeitsport erforderte hier den Spielern ein großes Maß an Durchhaltevermögen ab, dies ist definitiv ein Nachteil vom Freiluftsport.

Die besten 32 Spieler aller Kategorien haben sich somit für den K.O.-Bewerb am 25. Juni auf der Minigolfanlage in Dornbirn qualifiziert. 

Das nächste große Ereignis der Bahnengolfer ist die österr. Seniorenmeisterschaft vom 13. bis 16. Juli 2016 in Dornbirn, gefolgt von der österr. Staatsmeisterschaft  der allg. Klasse und der österr.  Jugendmeisterschaft, welche vom 27. Juli  bis 30. Juli 2016, in Bischofshofen stattfinden. Das Ländle wird mit einigen Spielern vertreten sein und auch hier hofft man, gerade auf dem Heimplatz im Ländle, auf die eine oder andere Medaille. Gut Schlag. 


Aktuell im vsport liveticker