09.02.2016

Erfolgreiche Bahnengolfer

Am 6. und 7. Februar 2016 fand der Bundesländercup der Bahnengolfer zum zweiten Mal in der neuen Minigolfhalle in Hohenems statt. Die Vorarlberger Bahnengolfer waren mit 3 Jugend-, 1 Damen- und 1 Herrenmannschaft am Start. Es wurden 6 Runden auf der Miniaturgolfanlage gespielt. Insgesamt waren 6 Jugendmannschaften, 3 Damen- und 7 Herrenmannschaften aus 7 verschiedenen Bundesländern dabei. 


Die Erwartungen waren groß, da die Vorarlberger Bahnengolfer in allen Kategorien Titelverteidiger waren. Die Jugendmannschaft Vorarlberg2 mit den Spielern Laura Rudigier, Elias Fink und Nadine Jürgens belegten überraschenderweise mit 538 Schlägen den zweiten Platz, mit nur 4 Schlägen Rückstand auf die Erstplatzierten Oberösterreicher. Das Jugendteam Vorarlberg1 mit den Spielern Per Pucher, Marco Berchtel, Justin Baumann erspielten den 3. Platz, ebenfalls mit 538 Schlägen nach Stechen.


Ein tolles Ergebnis konnte die Damenmannschaft mit Nadine Nagele, Lara Jehle, Stefanie Emich und Rosmarie Jagschitz aufwarten. Mit 435 Schlägen platzierten sie sich auf dem 1. Rang, vor den Niederösterreicher Damen mit 8 Schlägen Vorsprung.


Auch bei den Herren war die Freude riesengroß. Zum zweiten Mal in Folge schaffte es die Vorarlberger Herrenmannschaft den Mannschaftstitel für das Ländle zu entscheiden. Die Spieler waren Fabian Spies, Mathias Jagschitz, Hermann Türtscher, Adriano Steiner, Günter Inmann, Emilio Recla und Stefan Schäfer. Die 6-er Mannschaft benötigte nur 807 Schläge und hatte somit 69 Schläge Vorsprung auf die zweitplatzierten Oberösterreicher mit 876 Schlägen. Ein sensationelles Ergebnis!

Seit Herbst 2014 gibt es nun für die Vorarlberger Bahnengolfer die Möglichkeit in der Minigolfhalle im Hohenemser Bäumlerareal zu trainieren. Wie man sieht macht sich regelmäßiges Training bezahlt.  

Die Ergebnisliste ist unter dem angeführten Link ersichtlich: oebgv.at/content/blc2016_akjug/KERG.HTM


Aktuell im vsport liveticker