07.09.2015

Emich und Schäfer siegen beim Einhornpokal

Am 06. Sept. 2015 fand das 30. Einhornpokalturnier der Bahnengolfer auf der Minigolfanlage in Bludenz statt. Gespielt wurden 3 Runden. Es waren 63 Einzelspieler und 11 Mannschaften am Start. 


Den Tagesbestscore konnte der Bludenzer Spieler Stefan Schäfer, Herren mit nur 88 Schlägen über 3 Runden erspielen. 


Somit erlangte  Stefan Schäfer bei den Herren den ersten Platz und darf durch Erreichen des Tagessieges bei den männlichen Spielern den Wanderpokal, das hölzerne Einhorn, das erste mal für ein Jahr zu seinen Siegestrophäen zählen. 

Die Bludenzer Heimspielerin Stefanie Emich erspielte mit  98 Schlägen den Tagesbestscore bei den weiblichen Spielern, wurde somit erste bei den Damen und darf ebenfalls das hölzerne Einhorn für ein Jahr in Folge ihr eigen nennen. 

Auch der Nachwuchs konnte sein Können unter Beweis stellen. Der Vize-Jugendeuropameister Fabian Spies wurde mit 90 Schlägen erster bei der männlichen Jugend und erspielte das zweitbeste Tagesergebnis. 


Aktuell im vsport liveticker