23.05.2018

Curd Jürgens erzielte
den besten Score

Bei den Bundesunionsmeisterschaften der Bahnengolfer in Schruns konnten die Aktiven des Ländles mit insgesamt 5 Bundesmeister sehr erfolgreich abschneiden. Dazu kamen nicht weniger als 8 Stockerlplätze der Vorarlberger Bahnengolfer/innen. Bestscore erzielte Jürgens Curd mit 88 Schlägen.
   
Bei den Seniorinnen2 setzte sich Riesch Christl im Stechen auf Bahn 2 gegen die Klauserin Jagschitz Rosi durch. Die Seniorinnen 1 sicherte sich die Hörbranzerin Jehle Gina für sich. Bei den Senioren 2 gewann der Bludenzer Symenowskyi Stefan die Bronzemedaillie hinter den beiden Wienern Febab Walter und Laukes Heinz. Bei den Senioren 1 sicherte sich Jürgens Curd auf seiner Heimbahn mit dem besten Tagesergebnis von 88 Schlägen über 3 Runden den Sieg vor Steiner Adriano und Burghard Jochum. Die Herrenkategorie sicherte sich Spies Fabian vor Vereinskollege Schäfer Stefan und dem Innsbrucker Alfred Moser. Bei den Damen gewann Kammerer Elisabeth von Rot-Gold Wien vor Emich Steffi aus Bludenz und Nagele Nadine aus Klaus.
Bei den Vereinsmannschaften gab es ein Kopf an Kopfrennen von Bludenz und Schruns, das sich am Schluss zugunsten von Bludenz entschied. Der dritte Platz ging an Rot Gold Wien.


Aktuell im vsport liveticker