29.01.2018

Bundesliga: Klauser Damen auf Rang vier

Am vergangenen Wochenende fand in Bad Vöslau die 2. Runde der Bahnengolf-Bundesliga statt. Aus Vorarlberg nahm die Damenmannschaft des BGSC Klaus teil. Die Spielerinnen Jürgens Nadine, Nagele Nadine, Emich Stefanie und Jagschitz Rosi konnten dabei exequo mit Bad Vöslau den 2. Platz belegen und wahrten die Medaillenchancen. Sieger wurde erwartungsgemäß die Mannschaft des MGC Herzogenburg.In der Tabelle liegt die Klauser Damenmannschaft auf Platz 4, konnte aber auf Platz 2 den Abstand verringern. Die nächste Runde findet Anfang Mai in Baden statt.
Tabelle Damen: (2. Runde)
1.    MGC Herzogenburg            12 Punkte
2.    MGC Bad Vöslau             8  Punkte
3.    BGSC Klaus                 8  Punkte
4.    Post SV Wien                 6 Punkte
5.    Blau Weiss Wien /Leobersdorf     6 Punkte
6.    Askö MSC Linz/Lissfeld         2 Punkte

Tabelle Damen: (Gesamt nach 2 Runden)
1.    MGC Herzogenburg            23 Punkte
2.    MGC Bad Vöslau            15 Punkte
3.    Post SV Wien                15 Punkte
4.    BGSC Klaus                12 Punkte
5.    Blau Weiss Wien/Leobersdorf    10 Punkte
6.    Askö MSC Linz Lissfeld        9   Punkte

Bei den Herren waren auch 2 Spieler aus Vorarlberg am Start. Spies Fabian belegte mit dem MGC Bischofshofen den 2. Rang und führen in der Bundesliga nach 2 Turnieren die Tabelle an. Jagschitz Mathias wurde mit der Spielgemeinschaft MSV Unterland/Vösendorf in der 2. Runde vierte und liegen nach 2 Runden auf Platz 5 in der Gesamtwertung.



Aktuell im vsport liveticker