28.09.2016

Starke Leistungen beim Hochjochpokal

Am 25. Sep. 2016 fand das 49. Int. Hochjochpokalturnier in Schruns statt. Sensationell war, dass 95 Teilnehmer aus 5 verschiedenen Nationen am Start waren. An einem wunderschönen Herbsttag mit milden Temperaturen wurden 3 Runden auf der Minigolfanlage gespielt.

Tagesbestsore wurde von dem Schweizer Spieler Michel Pfister, Amriswil mit 92 Schlägen gespielt, somit gewann er bei der Kategorie der Herren. Doch auch die Vorarlberger Spieler konnten mit tollen Ergebnissen aufwarten.

Weitere Erstplatzierungen bei der Einzelwertung sind:

Laura Rudigier, Schruns, Schülerinnen, 113 Schläge

Adrian Dobler, Bludenz, Schüler, 119 Schläge

Nadine Jürgens, Klaus, Juniorinnen, 106 Schläge

Fabian Spies, Bludenz, Junior, 97 Schläge

Margrit Hiltpold, Schweiz, Seniorinnen 2, 114 Schläge

Hannes Riesch, Schruns, Senioren 2, 104 Schläge

Ruth Huwiler, Schweiz, Seniorinnen 1, 109 Schläge

Hans Hardegger, Schweiz, Senioren 1, 95 Schläge

Stefanie Emich, Bludenz, Damen, 99 Schläge

16 verschiedene Vereinsmannschaften waren am Start. Hier gewannen unsere Schweizer Nachbarn MC-Amriswil 1 mit 385 Schlägen vor dem UBGC Bludenz 1 mit 389 Schlägen und dem UMSC-Schruns 1 mit insgesamt 400 Schlägen. 

Ein schönes Turnier, mit sehr vielen Teilnehmern. Hier war Geduld gefragt, da bei so einem großen Starterfeld die Pausen zwischen den einzelnen Runden sehr ausgedehnt sind. Somit geht die Freispielsaison 2016 der Bahnengolfer im Ländle dem Ende zu. Es werden noch Vereinsmeisterschaften der verschiedenen Vereine durchgeführt. Dann startet die Hallensaison. 

Für Freizeitsportler ist die Minigolfhalle im Bäumler-Areal bereits geöffnet. Ein schöner Ausgleich zum stressigen Alltag! Gut Schlag. 


Aktuell im vsport liveticker