10.01.2016

Eine Runde
ohne Sieger

In der 6. Runde der Badminton Bundesliga gab es keinen Sieger, alle Spiele endeten mit einem 4:4-Unentschieden. Am 30. und 31. Jänner kommt eine Doppelrunde zur Austragung.

Raiffeisen UBSC Wolfurt kam zuhause gegen ASKÖ kelag Kärnten nicht über ein 4:4 hinaus. Zudem gab es keinen Sieger in der Begegnung zwischen BSC 70 Linz  und AS Logistik Badminton Mödling. ASV Pressbaum und WBH Wien trennten sich ebenfalls unentschieden.

 

1. Badminton-Bundesliga, 6. Runde

UBSC Wolfurt - ASKÖ kelag Kärnten 4:4

ASV Pressbaum - WBH Wien 4:4

BSC 70 Linz - AS Logistik Badminton Mödling 4:4