21.11.2015

Obernosterer verpasst Einzug ins Halbfinale

Höchst erfolgreich schlug sich ÖBV-Kaderspieler David Obernosterer beim Scottish Open Grand Prix (USD 50000), der vom 18. bis 22. November in Glasgow stattfindet. Für Österreichs Olympia-Kandidat war es das erste Viertelfinale bei einem Turnier der Kategorie Grand Prix und sammelte wertvolle Punkte für die Olympia-Qualifikation.


Der 26-jährige Schwarzacher (BWF 58), an Position 14 gesetzt, kämpfte im Achtelfinale den Slowenen Iztok Utrosa nach einer Spielzeit von 62 Minuten mit 13:21, 21:12 und 21:12 nieder. Im Viertelfinale bekam es Obernosterer mit dem Dänen Kim Bruun zu tun. Es war das erste Aufeinandertreffen der beiden Spieler - Obernosterer musste sich mit 16:21 und 11:21 geschlagen geben und verpasste somit ein Duell mit der Nummer zwei des Turniers, dem Engländer Rajiv Ouseph (BWF 18).

 

Alle Spiele mit österreichischer Beteiligung:


Aktuell im vsport liveticker