23.02.2020

Au Yeong knapp
an Sensation vorbei

Die Badminton Austrian Open 2020 in der Wiener Stadthalle gehen mit den Achtel- und Viertelfinalspielen in die entscheidende Phase.

Als einzige Österreicherinnen waren am Freitag noch das Damendoppel Serena Au Yeong / Katharina Hochmeir im Bewerb. Sie kamen durch eine kampflosen Sieg ins Achtelfinale. Und hier standen sie kurz vor der großen Sensation. Gegen Wen Chi Hsu / Huang Ching Ping (TPE) hielten sie lange Zeit mit – standen sogar kurz vor dem Matchsieg, ehe sich das junge ÖBV-Duo mit 21:18, 19:21, 13:21 nach 49 Minuten Spielzeit gegen die asiatischen Favoritinnen geschlagen geben mussten.