25.02.2018

Asiaten dominierten
die Austrian Open

Vor begeisternder Zuschauerkulisse endeten am Samstag die Badminton Austrian Open in der Wiener Stadthalle (B).

Im Herren-Einzel setzte sich die ehemalige Nummer 6 der Welt Kashyap Parupalli (IND/2) durch. Das Damen-Einzel entschied die Dänin Anna Thea Madsen für sich. Lu Chen / Ye Hong Wei (TPE) bezwangen im Finale des Herren-Doppels Oliver Leydon-Davis / Lasse Molhede (NZL / DEN). Im rein japanischen Damen-Doppel-Finale triumphierten Chisato Hoshi und Kie Nakanishi. Den Titel im Mixed holte sich die Nummer eins des Turniers Evgenij Dremin / Evgenia Dimova aus Russland.
 
Austrian Open 2018, 21.-24.2., Wiener Stadthalle (B)
Herren-Einzel:
Parupalli Kashyap (IND/2) - June Wei Cheam (MAL) 23:21, 21:14
Damen-Einzel:
Anna Thea Madsen (DEN) - Pattarasuda Chaiwan (THA) 23:21, 21:17
Herren-Doppel:
Lu Chen / Ye Hong Wei (TPE) - Oliver Leydon-Davis / Lasse Molhede (NZL / DEN) 25:23, 21:17
Damen-Doppel:
Chisato Hoshi / Kie Nakanishi (JPN) - Sayaka Hobara / Natsuki Sone (JPN) 21:15, 21:18
Mixed-Doppel:
Evgenij Dremin / Evgenia Dimova (RUS) - Lasse Molhede / Sara Lundgaard (DEN) 21:15 21:13
 
Ergebnisse:
https://bwf.tournamentsoftware.com/sport/matches.aspx?id=A6532B8A-063A-4FCE-8EFF-DB0834BC053B


Aktuell im vsport liveticker

   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.