26.03.2017

Wolfurt und Traun legen vor

Im Meister Play-off der Badminton Bundesliga stehen AS Logistik Badminton Mödling und WBH Wien in der Best-of-3-Serie unter Druck.

Raiffeisen UBSC Wolfurt gewann auswärts in Wien mit 4:3. Das zweite Herren-Doppel wurde aufgrund des besseren Satzverhältnisses zugunsten der VorarlbergerInnen nicht mehr ausgetragen. Im zweiten Semifinale lag Askö Traun zuhause gegen den Finalisten der Vorsaison Mödling mit 5:1 uneinholbar in Führung. Mödling und Wien müssen nun am Samstag, 1. April gewinnen, um ein entscheidendes drittes Spiel am Sonntag, 2. April zu erzwingen. Bei beiden Spielen genießen Mödling und Wolfurt Heimrecht, da sie im Grunddurchgang besser platziert waren als ihre Kontrahenten. 

Meister Play-off („Best-of-3“), Semi-Finale, 1. Spiel, Ergebnisse:

WBH Wien - Raiffeisen UBSC Wolfurt 3:4, Stand in der Best-of-3-Serie: 0:1

Askö Traun - AS Logistik Badminton Mödling 5:1, Stand in der Best-of-3-Serie: 1:0

Der erste Durchgang im Mittleren Play-off, an dem der Fünfte und Sechste der 1. Bundesliga und die Top-2 der 2. Bundesliga nach dem Grunddurchgang teilnehmen (Jeder gegen Jeden) und um den Verbleib in der bzw. Aufstieg in die 1. Bundesliga kämpfen, endete mit Siegen für ASV Pressbaum und BC Feldkirch.

Während Pressbaum in Linz einen 8:0-Kantersieg feierte, jubelte Feldkirch über einen 5:3-Sieg in Klagenfurt. Es war die erst zweite Niederlage von Askö kelag Kärnten in der diesjährigen Saison. Im Grunddurchgang der 2. Bundesliga mussten sich die Kärntner nur einmal geschlagen geben - gegen das Team von Feldkirch. Die nächsten Durchgänge finden am Samstag, 1. April, Sonntag, 2. April und Samstag, 22. April statt.

Mittleres Play-off (Jeder gegen Jeden), 1. Durchgang, Ergebnisse:

BSC 70 Linz - ASV Pressbaum 0:8

Askö kelag Kärnten - BC Feldkirch 3:5

Meister und Mittleres Play-off:

https://obv.tournamentsoftware.com/sport/matches.aspx?id=7AAA19D0-0E65-42BF-8E03-6F1F6AE31C9A&d=20170325


Aktuell im vsport liveticker