21.08.2016

ÖHB-Burschen verpassen das EM-Finale

Das Burschen-Nationalteam (Jahrgang 1998 und jünger) musste sich bei der Europameisterschaft der Division 2 in Kaunas/Litauen im Halbfinale Italien mit 26:27 im Siebenmeterwerfen geschlagen geben. Nach 60 Minuten war es 23:23 gestanden, zur Halbzeit führte die Auswahl von Trainer Christian Glaser 13:12. Somit bleibt am Sonntag nur das Spiel um Platz drei gegen die Niederlande (16 Uhr MESZ).

Im Endspiel (18 Uhr MESZ) trifft Italien auf Israel, das die Niederlande ebenfalls erst im Siebenmeterwerfen bezwingen konnte. Nur jenes Team, das am Ende in Kaunas ganz oben steht, löst das Ticket für die Pool A-Europameisterschaft 2018. 

EM Division 2 in Kaunas, Semifinale am Samstag

Österreich - Italien 26:27 (13:12, 23:23)

Tore AUT: OFFNER Paul 5, HUTECEK Lukas 3, NICOLUSSI MORETTO Maximilian 3, STUMMER Luis 3, FUCHS Felix 3, KOPIC Marin 3, SCHRATTENECKER Jakob 2, STEVANOVIC Nikola 2, GANGEL Lukas 1, VUCKOVIC Igor 1

Niederlande - Israel 29:31 (17:16, 27:27)