08.07.2016

ÖHB-Mädchen spielen in Göteborg um Platz 17

Das U18-Nationalteam der Mädchen verlor sein vorletztes Spiel bei den European Open in Göteborg gegen Montenegro 17:21 (9:12) und spielt somit  um Platz 17. Zum Abschluss trifft Österreich am Freitag um 10 Uhr auf die Slowakei. 

ÖHB-Teamtrainerin Simona Spiridon musste bereits im Vorfeld des Turniers auf einige Leistungsträgerinnen verzichten, da diese zur U20-Weltmeisterschaft nach Moskau mitgenommen wurden. In Göteborg blieb das Team zudem von Verletzungen - u. a. Fabienne Humer Gehirnerschütterung und Isabell Dramac Knie - nicht verschont. Daher war die Personaldecke nach der Vorrunde recht dünn. Das war bei den Niederlagen gegen die Färöer Inseln und Montenegro auch offensichtlich. 

"Wir haben nur noch einen dezimierten Kader zur Verfügung. Das engt uns in der Spielstruktur doch sehr ein. Dennoch werden wir im letzten Spiel noch einmal alles versuchen, auch wenn es sicherlich schwierig wird", so Co-Trainer Roman Filz. 

U18 European Open in Göteborg

Challenge Round

Montenegro - Österreich 21:17 (12:9)

Tore AUT: Ivkovic 6, Haller 5, Rinner 3, Neumeister 2, Draguljic 1  

Färöer Inseln - Österreich 27:16 (13:10)

Tore AUT: Gangel 4, Ivkovic 3, Humer 2, Neumeister 2, Wernert 2, Cosic 1, Draguljic 1, Haller 1

Vorrundenspiele

Österreich - Frankreich 17:23 (8:13)

Tore AUT: Dramac 3, Rinner 3, Gangel 2, Haller 2, Humer 2, Neumeister 2, Draguljic 1, Ivkovic 1, Wernert 1

Österreich - Niederlande 13:30 (5:17)

Tore AUT: Draguljic 3, Ivkovic 3, Cosic 2, Dramac 2, Breit 1,  Humer 1,  Wernert 1

Österreich - Finnland 12:16 (5:7)

Tore AUT: Ivkovic 3, Cosic 2, Draguljic 2, Fruhmann 2, Dramac 1, Haller 1, Wernert 1

Österreich - Georgien 23:14 (13:7)

Tore AUT: Haller 5, Ivkovic 5, Rinner 3, Draguljic 2, Dramac 2, Wernert 2, Breit 1, Gangel 1, Humer 1, Neumeister 1 


Aktuell im vsport liveticker