12.08.2021

Sechste Saison in Konstanz

Hard-Kapitän Dominik Schmid und Samuel Wendel

In seine sechste Saison bei der HSG Konstanz geht der Harder Handballer Samuel Wendel (24). Wendel, der mit 19 Jahren den Sprung vom Alpla HC Hard nach Deutschland in die Handball-Bundesliga machte, zählt mittlerweile zu den Routiniers in der sehr jungen Studenten-Truppe der HSG Konstanz.

Neu im Team an der Seitenlinie hat EHF-Mastercoach Jörg Lützelberger nach 18 Saisonen den Langzeit-Coach Daniel Eblen abgelöst. Lützelberger ist kein Unbekannter im Vorarlberger Handball, so war er 2016 zuerst als Jugendkoordinator beim österreichischen Erstligisten Bregenz Handball und später als Headcoach tätig.
Der Zweitliga-Absteiger hat bereits Anfang August die Vorbereitung gestartet und im Vorbereitungs-Marathon ein Testspiel gegen den österreichischen Meister Alpla HC Hard absolviert.  Dabei überrollten die Konstanzer Handballer den European-League-Starter Hard mit 38:28 (17:14) und Samuel Wendel konnte sich mit 5 Toren gegen seinen Ausbildungsverein Hard in Szene setzen.

Für Konstanz startet dann die Liga Anfang September, das erste Heimspiel wird am 11. 09.2021 in der Schänzle-Sporthalle endlich wieder vor Zuschauern stattfinden.