26.04.2021

Mission EURO 2022
startet in der Südstadt

Mit dem heutigen Montag startet für Österreichs Handball Männer Nationalteam die Vorbereitung auf die beiden abschließenden Spiele gegen Estland, 29. April 18:30 Uhr live auf ORF Sport+, und Bosnien-Herzegowina, 2. Mai 18:00 Uhr live auf ORF Sport+ und LAOLA1, in der Qualifikation zur EHF EURO 2022 in Ungarn und der Slowakei.

Eine schwere Woche wartet auf die Mannen von Head Coach Aleš Pajovic. Zwei Siege braucht es in den abschließenden Duellen gegen Estland und Bosnien-Herzegowina um die Serie an erfolgreichen Qualifikationen zu Welt- und Europameisterschaften seit der EURO 2018 nicht reißen zu lassen. Estland konnte man zum Auftakt in die EURO-Quali zuhause 31:28 biegen, gegen Bosnien-Herzegowina setzte es im März eine 21:27-Niederlage. Für das Rückspiel am Sonntag genießt man aber Heimvorteil im Raiffeisen Sportpark Graz.

Doch zunächst heißt es die Hürde Estland auswärts zu nehmen. "Wir sind voll fokussiert auf dieses Spiel. Im Herbst haben wir in Graz zwei Punkte geholt, es war allerdings nicht unser bestes Spiel. Zudem hat Estland im Jänner gegen Bosnien-Herzegowina überraschen können", spricht Teamchef Aleš Pajovic den 24:21-Heimsieg der Esten über Bosnien-Herzegowina an. Damit macht sich der nördlichste Staat des Baltikum selbst Hoffnungen auf die EURO-Teilnahme.

Auf Daniel Dicker muss man für die anstehenden Aufgaben verzichten, ebenso wie auf Ralf-Patrick Häusle. Dicker ist in häuslicher Quarantäne in Deutschland aufgrund eines positiven Coronafalls innerhalb seiner Mannschaft ThSV Eisenach. Ralf-Patrick Häusle erlitt eine Rückenverletzung.

In Topform präsentieren sich dafür unter anderen Robert Weber und Janko Bozovic. Weber führt aktuell mit 190 Treffern die Torschützenliste der deutschen Bundesliga an. Bozovic erzielte bei den letzten beiden Erfolgen seines VfL Gummersbach insgesamt 17 Tore, war mit acht Treffern gegen DJK Rimpar Wölfe ebenso bester Werfer des Spiels wie mit seinen neun Toren gegen TuS Ferndorf.

Teamchef Aleš Pajovic: "Es erwartet uns eine schwere Woche. Wir brauchen zwei Siege und werden uns dafür in den kommenden Trainingseinheiten intensiv vorbereiten. Ich erwarte von meinen Jungs in beiden Spielen Kampf und Herz."

Qualifikation zur EHF EURO 2022

Österreich vs. Estland 31:28 (16:16)
Mi., 04. November 2020, Graz

Bosnien-Herzegowina vs. Österreich 27:21 (11:10)
So., 08. November 2020 - wurde aufgrund eines positiven Coronafalls im Team von Bosnien-Herzegowina kurzfristig abgesagt
Neuer Termin: So., 14. März 2021, Bugojno, 17:00 Uhr

Österreich vs. Deutschland 27:36 (16:22)
Mi., 06. Jänner 2021, 13:45 Uhr, Graz

Deutschland vs. Österreich 34:20 (19:5)
So., 10. Jänner 2021, 18:10 Uhr, Köln

Estland vs. Österreich
29. April 2021, 18:30 Uhr, Live auf ORF Sport+

Österreich vs. Bosnien-Herzegowina
So., 02. Mai 2021, 18:00 Uhr, Live auf ORF Sport+ und LAOLA1

Tabelle
GROUP 2     GP     W     D     L     GOALS     DIFF     PTS
1. Germany     4     4     0     0     130 : 91     39     8
2. Bosnia Herzegovina     4     2     0     2     90 : 89     1     4
3. Estonia     4     1     0     3     94 : 108     -14     2
4. Austria     4     1     0     3     99 : 125     -26     2