30.03.2021

Herburger und Co.
sind ausgeschieden

Kadetten Schaffhausen hat den Einzug ins Viertelfinale der EHF European League schlussendlich doch deutlich verpasst. Nachdem der Schweizer Top-Klub vergangene Woche bei Montpellier HB überraschend ein 27:27 hatte erreichen können, zog man Dienstagabend im Retourmatch gegen den 14-fachen französischen Meister 25:32 (10:16) den Kürzeren.

Sebastian Frimmel traf für die Gastgeber in der BBC-Arena dreimal, Lukas Herburger konnte keinen seiner zwei Abschlüsse im gegnerischen Gehäuse unterbringen. Die Gäste übernahmen in der 11. Minute das Kommando, setzten sich von 5:5 auf 14:8 (26. Minute) ab – die Vorentscheidung. Montpellier ließ Schaffhausen nie mehr näher als auf vier Tore herankommen. Für diese Saison mussten die Kadetten somit vom internationalen Parkett Abschied nehmen.

Füchse Berlin vs. FIVERS abgesagt!
Aufgrund eines positiven Corona-Falls in den Reihen von HC FIVERS WAT Margareten wurde das für heute, 20:45 Uhr, angesetzte Achtelfinal-Rückspiel in der EHF European League bei Füchse Berlin vorsorglich zum Schutz aller Beteiligten von der EHF abgesagt. Zur weiteren Vorgehensweise wird der europäische Verband informieren.

Ein Schnelltest bei den FIVERS schlug an, es wurde umgehend ein PCR-Test veranlasst, der das positive Ergebnis bestätigte. Wie das Spiel gewertet wird bzw. ob es nachgeholt werden kann, wird gesondert bekannt geben.


Aktuell im vsport liveticker

   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.