06.11.2019

Schon 148 Spiele in
Österreichs Team

Platz drei in der zweiten deutschen Bundesliga, 38 Tore in zehn Spielen, allein fünf vergangene Woche beim 28:22-Sieg über den TSV Bayer Dormagen - Janko Bozovic ist mit dem VfL Gummersbach auf Kurs. 148 Mal lief der Linkshänder bereits für Österreich auf, erzielte dabei beeindruckende 393 Tore. Doch nicht nur aus dem Nationalteam bringt Bozovic viel internationale Erfahrung mit, gewann zuletzt mit Sporting Lissabon den EHF Challenge Cup und lief mehrfach in der Champions League für Sporting, Meshkov Brest und HC Metalurg auf, gewann unzählige Titel in Europa. Im Video-Interview (https://www.youtube.com/watch?v=MOT5pVO8V7Q ) erzählt der 34-Jährige wie er zum Handball gekommen ist, was für ein Typ er privat und auf dem Platz ist, welchen Stellenwert die bevorstehende EHF EURO 2020 hat und wie er die Vorrundengruppe Österreichs mit Tschechien, Nordmazedonien und der Ukraine, einschätzt. Im Steckbrief anbei beantwortet er, was im Handball zusätzlich erlaubt sein sollte, wobei er am besten entspannen kann und vieles mehr.

Name: Janko Bozovic
Geburtsdatum: 14.07.1985
Geburtsort: Bar, Montenegro
Aktueller Verein: VFL Gummersbach / GER
Familienstand: Verheiratet
Rückennummer Verein: 77
Rückennummer Nationalteam: 7

Dein persönliches All Star Team, bestehend aus sieben Sportlern der Geschichte, unabhängig von der Sportart
Michael Jordan, Roger Federer, Tiger Woods, Ivano Balic, Novak Djokovic, Muhammad Ali, Michael Schumacher

Wobei kannst du am besten entspannen?
Musik

Welches Ritual hast du vor einem Wettkampf?
Am Spieltag habe ich mir angewöhnt immer das gleiche zu essen: Nudeln mit Hänchen

Was sollte im Handball zusätzlich erlaubt oder verboten sein?
Ich bin der Meinung, es sollte eine Timeclock eingeführt werden.

Dein schönster Handballmoment (unabhängig von Alter, oder ob aktiv oder passiv)?
Das ist für mich nicht an einem Erlebnis fest zu machen. Es gab so viele schöne Momente, viele Meistertitel mit unterschiedlichen Vereinen in unterschiedlichen Ligen, den Aufstieg in die 1. deutsche Liga mit Emsdetten, die erfolgreichen Qualifikationen mit dem Nationalteam und natürlich die Großereignisse selbst.

Die EURO 2020 bedeutet für mich...
Sehr viel. Da ich bei der ersten Heim-EURO nicht dabei war, ist diese umso bedeutender für mich. Es ist ein besonderer Moment, ein besonderes Gefühl.

Ein besonderes Talent, von dem keiner weiß
Ich habe früher sehr gut Tennis gespielt.

Mein größter Erfolg abseits vom Handball
In jüngeren Jahren habe ich einige Tennis-Turniere in der U16 gewonnen.