21.10.2015

Graz wirft Bruck
aus dem ÖHB-Cup

Die HSG Holding Graz hat am Dienstag in der zweiten Runde des ÖHB-Cup der Männer für eine Überraschung gesorgt. Die Mannschaft von Trainer Alan Belko besiegte das HLA-Team HC ece bulls Bruck in der Askö Halle 34:30 (16:15).

„Es ist bei und von der ersten Minute weg sehr gut gelaufen. Wir sind diszipliniert aufgetreten. Ich bin sehr stolz darauf, dass es uns gelungen ist, die aktuell beste steirische Mannschaft zu schlagen. Auf so einen Erfolg haben wir lange warten müssen“, freute sich HSG Graz-Obmann Michael Schweighofer.

Am Mittwoch finden zwei weitere Spiele der zweiten Runde statt. HIB Handball Graz empfängt SC kelag Ferlach und die HBA Fivers WAT Margareten den ATV TDE Group Trofaiach.

ÖHB-Cup der Männer, 2. Runde

HSG Holding Graz - HC ece bulls Bruck 34:30 (16:15)

21.10., 19:40 Uhr: HIB Handball Graz - SC kelag Ferlach    

21.10., 20:00 Uhr: HBA Fivers WAT Margareten - ATV TDE Group Trofaiach

26.10., 19:00 Uhr: Vöslauer HC - schalfraum.at KÄRNTEN

28.10., 19:45 Uhr: WAT Fünfhaus Handball - UHC SISPO Gänserndorf     

01.11., 16:00 Uhr: Sportunion Edelweiß Linz - UHC Erste Bank Hollabrunn

03.11., 18:15 Uhr: medalp Handball Tirol - HSG Raiffeisen Bärnbach/Köflach     

03.11., 19:15 Uhr: Union Spk.Korneuburg - SU Falkensteiner Katschberg St. Pölten


Aktuell im vsport liveticker