28.01.2015

"Team 2020" feiert Kantersieg bei Fünfhaus

Das "Team 2020", das aus den größten Talenten der Nationalteam-Jahrgänge 1994, 96 und 98 besteht, feierte am Dienstag im fünften Saisonduell mit einer WHA-Mannschaft den vierten Sieg. Die Auswahl von ÖHB-Trainerin Ausra Fridrikas setzte sich beim punktelosen WHA-Schlusslicht WAT Fünfhaus souverän 29:9 (14:5) durch. Zuvor hatten Miriam Schaupp und Co. bereits die MGA Fivers, den ATV TDE Group Trofaiach und den ZV Handball McDonalds Wr.Neustadt geschlagen. Einzig bei Serienmeister Hypo NÖ 1 musste man sich geschlagen geben.

Bereits nach 10 Minuten stand es 9:1 für das Team "Team 2020". In dieser Tonart ging es zwar bis zur Pause nicht  weiter,  die Vorentscheidung war damit allerdings bereits gefallen. In Halbzeit zwei setzte sich die junge ÖHB-Auswahl kontinuierlich weiter ab. Nach 60 Minuten war der 29:9-Katersieg perfekt.

In dieser Saison bestreitet jede WHA-Mannschaft dank der Unterstützung des Förderprojekts "Rio" bzw. "Projekt 2020" ein Heimspiel gegen das "Team 2020". Die nächste Partie geht am 17. Februar beim Tecton WAT Atzgersdorf in Szene.

WHA gegen Team 2020
DHC WAT Fünfhaus - NF Team 2020 9:29 (5:14)
12.01.15: Hypo NÖ 1 - NF Team 2020 35:25
16.12.14: ZV Handball McDonalds Wr.Neustadt - NF Team 2020 25:31
04.11.14: ATV TDE Group Trofaiach - NF Team 2020 30:33
29.09.14: MGA Fivers - NF Team 2020 25:39

Die weiteren Termine
17.02., 20:00: Tecton WAT Atzgersdorf - NF Team 2020
25.02., 20:00: UHC Stockerau - NF Team 2020
02.03., 18:30: Hypo NÖ 2 - NF Team 2020
28.03., 20:00: HC JCL BW Feldkirch - NF Team 2020
29.03., 12:00: SSV Dornbirn Schoren - NF Team 2020
29.04., 20:00: Union WBZ Korneuburg - NF Team 2020       
18.05., 19:35: UHC Admira Landhaus - NF Team 2022


Aktuell im vsport liveticker