19.12.2014

ÖHB-Cup: Bregenz muss nach Krems

Die Viertelfinalauslosung im ÖHB-Cup der Herren hat am Freitag interessante Paarungen ergeben! Dreimal kommt es zu reinen HLA-internen Duellen. HLA-Aufsteiger SU Falkensteiner Katschberg - St. Pölten empfängt die HSG Raiffeisen Bärnbach/Köflach, Sparkasse Schwaz HANDBALL TIROL mit dem HC Fivers WAT Margareten den Finalisten der vergangenen Cup-Auflage, der Moser Medical UHK Krems Rekordmeister Bregenz Handball und Bundesligist SC kelag Ferlach die heuer so starke SG INSIGNIS Handball WESTWIEN. Die Viertelfinalspiele müssen bis 22. Feburar 2015 gespielt werden. 

Die Fivers haben Titelverteidiger ALPLA HC Hard im Achtelfinale mit 36:30 aus dem Bewerb geworfen. Zuletzt sind diese beiden Klubs zweimal in Folge im Cup-Finale gestanden. 

ÖHB-Cup, Herren-Viertelfinale: 

SC kelag Ferlach - SG INSIGNIS Handball WESTWIEN 

SU Falkensteiner Katschberg - St. Pölten - HSG Raiffeisen Bärnbach/Köflach 

Sparkasse Schwaz HANDBALL TIROL - HC Fivers WAT Margareten 

Moser Medical UHK Krems - Bregenz Handball