23.09.2014

Ländle-Derby im ÖHB-Cup der Damen

Am Dienstag wurden die ersten ÖHB-Cup-Runden für Damen und Herren sowie auch bereits das Achtelfinale der Damen ausgelost. Titelverteidiger bei den Herren ist Alpla HC Hard (Finalsieg über Raiffeisen Fivers WAT Margareten), bei den Damen gewann Hypo NÖ (Finalsieg über ZV McDonalds Wiener Neustadt). Die Südstädterinnen steigen ins Achtelfinale ein. Die 2. Runde der Herren wird am 7. Oktober ausgelost.

ÖHB-Cup, Herren, 1. Runde (zu spielen bis 19.10.):
Union Spk. Korneuburg - SK Keplinger Traun
Sieger Wienergiebündel - Männercup Freilos
HC JCL BW Feldkirch Freilos
HIB Handball Graz Freilos

ÖHB-Cup, Frauen, 1. Runde (zu spielen bis 30.11.):
SK Keplinger Traun DHC WAT Fünfhaus
SG kelag Kärnten - Ferlach ATV TDE Group Trofaiach
Perchtoldsdorf Devils - UHC Admira Landhaus
HC Eferding Freilos
HIB Murpiraten Graz Freilos
Bregenz Handball Freilos
HC Linz / Neue Heimat Freilos
UHC Eggenburg Freilos

Achtelfinale (zu spielen am 19.-21.12.):
ZV McDonalds Wiener Neustadt - MGA Fivers
Bregenz Handball - SSV Dornbirn Schoren
Hypo NÖ - Tecton WAT Atzgersdorf
HC JCL BW Feldkirch Damen - Sieger SG Kärnten/Ferlach gegen Trofaiach Union WBZ Korneuburg Damen - UHC Müllner Bau Stockera
HC Linz / Neue Heimat - Sieger Perchtoldsdorf gegen Admira Landhaus
HC Eferding - HIB Murpiraten Graz
UHC Eggenburg - Sieger SK Traun gegen WAT Fünfhaus