10.03.2016

ORF-Sport am
Wochenende

Fußball Erste Liga: SKN St. Pölten - Wacker Innsbruck

Im Topspiel der Fußball-Ersten-Liga ist am 11. März Tabellenführer Wacker Innsbruck zu Gast beim ersten Verfolger St. Pölten. Die Niederösterreicher mussten sich zuletzt gegen Austria Lustenau mit 2:4 geschlagen geben. Der Abstand zu den Tirolern vergrößerte sich aber nur um einen Punkte, da die Innsbrucker vor eigenem Publikum gegen den LASK über ein 1:1 nicht hinauskamen. 

ORF SPORT + zeigt das Match am FR, 11.3.2016 ab 20.15 Uhr ORF SPORT +. Am MO, 14.3., ist ab 18.20 Uhr das Spiel Austria Lustenau gegen LASK Linz zu sehen.

Damen Skiweltcup Lenzerheide

Michaela Kirchgasser ist bei den alpinen Weltcup-Rennen am Wochenende in Lenzerheide wieder dabei. Die Salzburgerin, die sich am Montag im ersten Riesentorlauf-Durchgang in Jasna eine Knorpelprellung im linken Knie zugezogen hatte, wurde für die Bewerbe am Wochenende nominiert. Auch Speed-Spezialistin Cornelia Hütter und Ramona Siebenhofer sind bei den Rennen in der Schweiz wieder dabei. 

ORF eins zeigt die Rennen live: 

SA, 12.3., 9.45 Uhr Super G

SO, 13.3., 9.45 Uhr Kombination Super G, 12.55 Uhr Slalom

APA/BARBARA GINDL

Herren Skiweltcup Kvitfjell

Peter Fill hat im ersten Abfahrtstraining in Kvitfjell das Tempo klar vorgegeben. Der Italiener verwies die norwegischen Lokalmatadore Aleksander Aamodt Kilde und Kjetil Jansrud auf die Plätze zwei und drei. Für die Österreicher gibt es noch einiges zu tun. Als bester ÖSV-Läufer ist Vincent Kriechmayr, nach einem Torfehler, Neunter. 

ORF eins zeigt die Rennen live: 

SA, 12.3., 11.20 Uhr Abfahrt

SO, 13.3., 11.05 Uhr Super G

Biathlon WM Oslo

Im siebenten Bewerb der Biathlon-WM in Oslo haben die Österreicher erstmals Medaillen erobert. Dominik Landertinger und Simon Eder zeigten am Donnerstag im Einzel über 20 Kilometer vor allem am Schießstand sensationelle Leistungen und liefen zu Silber und Bronze. Unschlagbar war einmal mehr nur Martin Fourcade. Der Franzose holte trotz einer Strafminute sein viertes Gold im vierten Titelrennen auf dem Holmenkollen.

Folgende Bewerbe stehen noch am Programm von ORF: 

FR, 11.3., 14.05 Uhr Damen Staffel um 15.30 Uhr (ORF SPORT +)

SA, 12.3., 15.20 Uhr 4x7,5km Staffel Herren (ORFeins)

SO, 13.3., 12.55 Uhr Damen Massenstart, 15.55 Uhr Herren Massenstart (ORF SPORT +)

APA/BARBARA GINDL

Skispringen Titisee-Neustadt

Auch wenn der Gesamtsieger im Skispringen schon feststeht, die Luft ist noch lange nicht raus. Beim vorletzten Springen in Titisee-Neustadt geht es um Rekorde. Prevc kann gleich zwei Rekorde aufstellen. Mit seinem 14. Saisonsieg würde der 23-Jährige den Allzeit-Rekord von Gregor Schlierenzauer aus der Saison 2008/2009 übertreffen. Auch für den Japaner Noriaki Kasai wird es ein ganz besonderes Wochenende. Der Skisprung-Oldie bestreitet am Sonntag seinen 500. Weltcup. 

ORF eins zeigt am Samstag, 12. März um 12.55 Uhr und am Sonntag, 13. März um 13.55 Uhr das Springen live.

APA/ERWIN SCHERIAU

Fußball Bundesliga

Die Wiener Austria hat ihren angepeilten Europacup-Startplatz mit dem ersten Heimsieg des Jahres 2016 in der Fußball-Bundesliga abgesichert. Der Tabellendritte rang am Samstag, 5.3., die SV Ried nach Rückstand mit 3:1 nieder. Die Wiener liegen damit bereits zehn Punkte vor dem Vierten Sturm Graz. 


Aktuell im vsport liveticker