28.01.2016

ORF-Sport am
Wochenende

Nordische Kombination Seefeld


Die Nordischen Kombinierer bestreiten dieses Wochenende in Seefeld ihre nächsten drei Bewerbe, von denen am Sonntag ein Gesamtsieger gekürt wird. Für viele ist es deswegen der Saisonhöhepunkt der Kombinierer. 

Die Übertragungszeiten in ORF eins:

FR, 29.1.

13.45 Uhr Skispringen HS109, 15.30 Uhr 5km Langlauf

SA, 30.1.

15.00 Uhr Skispringen HS 109 Highlights, 15.35 Uhr live 10km Langlauf

SO, 31.1.

12.00 Uhr Skispringen HS 109 Highlights, 14.40 Uhr live 15km Langlauf 

Livestream & Highlights on Demand: TVthek.ORF.at 

Berichterstattung: sport.ORF.at

Rodel-Weltmeisterschaft am Königssee


Vom 28. bis zum 31. Jänner findet die Rodel-Weltmeisterschaft am Königssee statt. Die älteste Kunsteisbahn der Welt ist schon zum sechsten Mal Austragungsort einer Weltmeisterschaft. Da die Lokalmatadore aus Deutschland in mehreren Disziplinen als Favoriten gehandelt werden, herrscht sehr gute Stimmung vor Ort.

Folgende Bewerbe sind im ORF zu sehen: 

FR, 29.1.

14.40 Uhr, ORF SPORT +: Sprint, 14.50 Uhr + 16.05 Uhr Sprint live in ORF eins 

SA, 30.1.

12.45 Uhr, ORF SPORT +: Doppelsitzer 1. Lauf, 14.10 Uhr Doppelsitzer live in ORF eins, 15.15 Uhr Damen 1. und 2. Lauf in ORF SPORT + 

SO, 31.1.

10.15 Uhr ORF SPORT +: Herren 1. und 2. Lauf, 13.50 Team Staffel

Livestream: TVthek.ORF.at 

Berichterstattung: sport.ORF.at

Skispringen in Sapporo


Die Skispringer machen dieses Wochenende in Japan Halt. Das Springen in Sapporo ist durch oft unberechenbare Windverhältnisse ein schwieriger Wettkampf. Die Österreicher Michael Hayböck und Stefan Kraft, welche zuletzt in Zakopane einen Doppelsieg gefeiert haben, treten die Reise nach Japan nicht an. Sie schonen sich für kommende Wettbewerbe in Skandinavien.

Die Bewerbe live in ORF eins: 

SA, 30.1:. 8.20 + 1.55 Uhr Springen HS 134

SO, 31.1.:  8.25 Uhr Highlights 

Die Damen springen in Oberstdorf, ORF SPORT + überträgt am SO, 31.1. um 15.25 Uhr live. 

Livestream & Highlights on Demand: TVthek.ORF.at 

Berichterstattung: sport.ORF.at

Skiweltcup der Damen in Marburg


In Marburg erwarten die Damen des Ski-Weltcups zwei technische Bewerbe. Ob die Rennen überhaupt ausgetragen werden können, war wegen Schneemangels lange unklar. Im größten slowenischen Skigebiet gibt es sowohl im Slalom als auch im Riesentorlauf ein breites Feld an Favoriten. Die größte Hoffnung der Österreicher ist Eva-Maria Brem, die Führende im Riesenslalom-Weltcup.

Die Live-Übertragungszeiten in ORF eins: 

SA, 30.1.: 9.55 Uhr Riesenslalom 1. DG, 12.55 Uhr 2. DG

SO, 31.1.: 9.15 Uhr Slalom 1. DG, 12.25 Uhr 2. DG

Livestream & Highlights on Demand: TVthek.ORF.at 

Berichterstattung: sport.ORF.at

Skiweltcup der Herren in Garmisch


Die Kandahar in Garmisch-Partenkirchen ist eine der klassischen Pisten im Skiweltcup. Mit einem Gefälle von bis zu 92% gilt sie als sehr anspruchsvoll und spektakulär. Neben der Abfahrt wird heuer auch ein Riesenslalom ausgetragen, in dem Marcel Hirscher der Top-Favorit ist.

ORF eins zeigt die Bewerbe live: 

SA, 30.1.: 11.15 Uhr Abfahrt 

SO, 31.1.: 10.15 Uhr Riesenslalom 1. DG, 13.20 Uhr 2. DG

Livestream: TVthek.ORF.at 

Berichterstattung: sport.ORF.at

Snowboard Weltcup PSL in Moskau


Auch die Snowboarder sind am kommenden Wochenende wieder im Weltcup-Einsatz. ORF SPORT + zeigt den Parallelslalom am Samstag, 30. Jänner um 17.55 Uhr live aus Moskau.

Livestream:  TVthek.ORF.at 

Berichterstattung: sport.ORF.at

Handball Europameisterschaft Herren: Finale in Krakau


Ab Donnerstag starten in Polen die Vorschluss- und Semifinalrunden der Handball-EM Herren. ORF SPORT + überträgt das Finalspiel am Sonntag, 31. Jänner um 17.20 Uhr live aus Krakau.

Livestream: TVthek.ORF.at 

Berichterstattung: sport.ORF.at


Aktuell im vsport liveticker