16.05.2017

Qualifikationsturnier in der Arena Bregenz

Am kommenden Samstag, den 20. Mai 2017 findet in der Handball-Arena Rieden/Vorkloster das letzte HVW Qualifikationsturnier für die deutsche Württembergliga statt. Die ersten beiden Teams qualifizieren sich für die zweithöchste Liga der männlichen B-Jugend (mU16). 

Bregenz Handball erhält den Zuschlag des Handballverband-Württemberg und darf am kommenden Samstag, den 20. Mai das letzte und entscheidende Qualiturnier für die deutsche Württembergliga ausrichten. Trainer Jörg Lützelberger weiß den Zuschlag um die Turnierausrichtung zu schätzen „Ich bedanke mich bei den Verantwortlichen des HVW für Bewilligung der Turnierausrichtung. Es ist etwas Besonderes als HVW-Gastverein dieses Endturnier der Qualifikation ausrichten zu dürfen. Gerade deshalb appelliere ich an unsere treuen Fans, Eltern und Unterstützer am Samstag in die Arena zu kommen und unsere „Helden von Morgen“ im Kampf um die Qualifikation für die zweithöchste Jugendliga im HVW zu unterstützen.“

Gerade im Hinblick auf Weiterentwicklung der Spieler sieht Lützelberger die Qualifikation als notwendiger Schritt für sein Team. „Die Jungs haben eine hervorragende Entwicklung während der vergangenen Saison gemacht. Nun müssen sie weiter gefördert und natürlich sportlich gefordert werden und das geht  logischerweise nur über die Teilnahme am Spielbetrieb in einer höheren Liga.“  

Ab 13:00 Uhr geht es am Samstag in der Unteren Burggräflergasse los.  
 
Spielplan:
 
13:00h Bregenz Handball - HSG Baar 
13:45h SG Hof/Hütt - SG Untere Fils    
14:40h Bregenz Handball - SG Hof/Hütt   
15:25h SG Untere Fils - HSG Baar   
16:20h Bregenz Handball - SG Untere Fils   
17:05h HSG Baar - SG Hof/Hütt