05.10.2017

Jugend-Europapokal mit zwei Ländleteams

JUGEND-EUROPA-POKAL 2017

Spielort: 4040 Linz/OÖ, Aubrunnerweg 43

Ausrichtender Verein: FBC ASKÖ Urfahr, jep@fbcurfahr.at, http://jep.fbcurfahr.at

Es nehmen 46 Mannschaften aus verschiedensten Bundesländern teil:

Aus Österreich: Salzburg, Oberösterreich, Vorarlberg und Niederösterreich

Aus Deutschland: Rheinland, Baden, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Schwaben, Bayern und Hessen

Aus der Schweiz: St. Gallen, Zürich und Thurgau

Vorarlberger Teilnehmer: Vlbg. Auswahl männliche Jugend U18 und weibliche Jugend U14

Spieler mU18: Daniel Herburger, Maximilian Schobel, Lukas Ritter, Luca Huber, Philipp

Gölz (alle TS Schwarzach), Elias Brunner und Alexander Dumitru (beide TS Höchst)

Betreuer: Bernd Gölz

Spielerinnen wU14: Chiara Hopfner, Laura Vögel, Julia Geiger, Annika Plattner, Elena Winder und Lea Erath (alle TS Schwarzach)

Betreuerin: Kerstin Fischer

Delegationsleiter und Schiedsrichter: Helmut Pfanner

Die Spielklasse der Mannschaften ist sehr hoch, sodass sich Vorarlberg keine Spitzenplätze ausrechnen kann, obwohl beide Mannschaften einiges Potential aufweisen. Es ist dies der leistungsstärkste Wettkampf des Jahres für unsere Jugendlichen. 


Aktuell im vsport liveticker