21.11.2015

Eisstockturnier im Alpenraum

Eine traditionelle Wintersportart im Alpenraum. / Foto: ServusTV

ServusTV lädt zum größten Eisstockturnier Europas und bittet Österreich sowie seine Nachbarländer Deutschland, Italien und die Schweiz zum Vierländerkampf an den Kärntner Weissensee. Bis zum großen Final-Event am 14. Februar 2016 werden allein in Österreich bis zu 60 Qualifikationsturniere stattfinden. Der Eisstockverband ist der viertgrößte Sportverband des Landes, rund 600.000 Österreicher sind begeisterte Stocksportler, die alle zum großen Kräftemessen eingeladen werden. Vorkenntnisse zur Teilnahme sind nicht erforderlich, absolute Anfänger sind beim „Servus Alpenpokal“ gleichermaßen willkommen. Anmeldungen sind bis 25. November unter www.servusalpenpokal.at möglich.

Schauplatz der Final-Veranstaltung ist der wildromantisch gelegene Kärntner Weissensee. Der bei Naturliebhabern und Wintersportlern beliebte Gebirgssee wird für das Veranstaltungswochenende in eine beeindruckende Eisstock-Erlebniswelt verwandelt. Besucher können nicht nur dem spannenden Finalevent beiwohnen, sondern auch selbst ihr Geschick beim Eisstockschießen versuchen oder einfach die herrliche Naturlandschaft genießen. Lokale Gastronomen werden mit kulinarischen Spezialitäten aus der Region für die Stärkung von Athleten und Schaulustigen sorgen.

„Eisstockschießen gehört einfach zu Österreich, überhaupt zum gesamten Alpenraum. Nichts verbindet Sport, Tradition und vor allem auch Geselligkeit so perfekt wie Eisstockschießen. Und genau das passt wunderbar zur uns. So gesehen ist es fast logisch, dass wir den Servus Alpenpokal veranstalten. Wir veranstalten das größte Eisstockturnier des Alpenraums, an dem einfach jeder teilnehmen kann“, so ServusTV Generalmanager Martin Blank.

TV-Zuschauer können den spannenden Bewerb bei ServusTV live und bequem vor dem Bildschirm mitverfolgen. Im Rahmen einer aufwändigen mehrstündigen Live-Berichterstattung wird ausführlich von diesem Event berichtet.