21.01.2018

Lawinenkurse
in den Schulen

Bereits seit 2012 gehen die staatlich geprüften Bergführer von SnowHow jeden Winter mit Vorarlberger SchülerInnen auf den Berg, um ihnen die Gefahren, die in Zusammenhang mit Lawinen dort lauern bewusst zu machen und ihnen wichtige Verhaltensregeln zu zeigen. Seit Dezember sind die Schulklassen wieder fleissig beim Lernen von Zusammenhängen zwischen Steilheit und Lawinengefahr, beim übungsweise Suchen von Verschütteten und beim Kennenlernen der komplexen Materie Naturgewalten. Finanziert wird das Ganze von Sicheres Vorarlberg sowie Partnern aus der Industrie.

Soviel Aufmerksamkeit wie die SnowHow Bergführer bei den Schullawinenkursen bekommen, wünscht sich so manche Lehrkraft im Unterricht. Der Ort des Lernens macht es aber bei diesem Thema interessanter. Die Jugendlichen haben ihre Ski und Snowboards angeschnallt, sind mit den Bergbahnen in die Höhe gefahren, um dort dann mit Bedacht dem Bergführer ins freie Gelände zu folgen und ein paar Schwünge im Tiefschnee zu machen. Im Gegensatz zu vielen anderen, die ohne weitere Überlegungen die markierten Pisten verlassen, weiß der Bergführer was er tut. Er kennt die aktuell vorherrschenden Bedingungen, hat den Lawinenlagebericht studiert und den Schneedeckenaufbau untersucht. Ganz soweit kommen die SchülerInnen natürlich an einem Tag Lawinenausbildung nicht. Dafür aber lernen sie, Gefahrenzeichen zu erkennen, mit der Notfallausrüstung umzugehen und sich für Abstecher in den Tiefschnee vorzubereiten.

Die Extralektion für die SchülerInnen mit SnowHow am Berg bringt eine willkommene und lehrreiche Abwechslung im Schulalltag und kostet dabei nicht einmal was. Dafür sorgen Sicheres Vorarlberg und Sponsoren aus der Wirtschaft. Da die Mittel jedoch begrenzt sind, kann nur eine bestimmte Anzahl an SchülerInnen an diesem Projekt teilnehmen. Die Anmeldung erfolgt für eine ganze Klasse über die Lehrpersonen oder die Direktion der Schule. Veranstaltet werden die SnowHow Schullawinenkurse bis der Topf ausgeschöpft ist. Lehrpersonen sollten daher ihre Klassen frühzeitig anmelden. SchülerInnen, die bislang noch nicht in den Genuss eines Schullawinenkurses gekommen sind, rechtzeitig ihre Lehrer darauf aufmerksam machen.

SnowHow Schullawinenkurse in Vorarlberg 2018
24.01.2018  HTL Dornbirn   
31.01.2018  VMS Hittisau in Damüls
01.02.2018  VMS Bezau in Damüls
20.02.2018  BHAK Lustenau in Damüls
01.03.2018  VMS Dornbirn in Laterns-Gapfohl
06.03.2018  BG Bludenz am Golm
07.03.2018  VMS Hörbranz in Damüls
09.03.2018  VMS Schruns am Sonnenkopf


www.snowhow.info und www.sicheresvorarlberg.at