25.01.2017

Traumbedingungen
zum Jubiläum

Bei strahlendem Sonnenschein und perfekten Bedingungen konnte der Jubiläumslauf bereits zum 20. mal ausgetragen werden.

102 gemeldete Läufer gingen auf die 3 verschiedenen Strecken an den Start. Neben der klassischen langen Strecke mit ca. 17km und 2.070hm wurden eine kurze Strecke mit 14km und 1.100hm sowie eine Jugendstrecke mit rund 6km und 500hm angeboten. Speziell für die Hobbyläufer gab es eine eigene Klasse.

Sieger auf der langen Strecke bei den Herren und somit Tagesbestzeit wurde Manuel Seibald aus Lienz gefolgt von Stephan Hugenschmidt (Schweiz) und David Aberer aus Hohenems.

Bei den Damen siegte die aus Deutschland kommende Susi Von Borstel mit neuem Streckenrekord gefolgt Alexandra Hagspiel (Deutschland) und Paola Pinotti (Italien).

Auf der kurzen Strecke war Christina Sautner aus Tirol vor Irene Ilg aus Dornbirn die schnellste Dame.

Jakob Wessling (Deutschland) konnte sich vor Markus Feuerstein (Au) und Mathias Bitschnau (Dalaas) bei den Herren durchsetzen.

Für die Hobbyläufer gab es mit Vera Kopper bei den Damen eine Siegerin, bei den Herren war Thomas Rein (Dornbirn) vor Dietmar Stari (Lustenau) und Jodok Felder (Andelsbuch) der Schnellste Hobbyläufer.

Aus Sicht der Veranstalter rund um Andrea Hollenstein und KLaus Drexel war die 20. Durchführung ein toller Erfolg mit bleibenden Erinnerungen.

Auftakt im VSTC Vorarlberger Skitourencup

Nachdem der Gaualauf aufgrund Schneemangels anfangs Saison (Neuer Termin 17.02.2017) verschoben werden musste, war der SKINFIT Guntenlauf das Auftaktrennen im Vorarlberger Skitouren Cup.

Bereis kommenden Donnerstag und Freitag werden die nächsten beiden Cuprennen beim Madrisa Sprint und der Ramskull Trophy in Gargellen im Zuge der Montafoner Ramskull Days ausgetragen.

Nähere Informationen dazu auf www.vstc.at

Die Ergebnisse der einzelnen Altersklassen sind in den Ergebnislisten auf www.guntenlauf.at.


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker