04.03.2016

Baldaufs erste Weltcuppunkte auf der Distanz

Dominik Baldauf

Der Sulzberger Dominik Baldauf hat im Rahmen der "Tour de Canada" neuerlich Weltcuppunkte geholt. Auf der zweiten Etappe, einem Massenstartrennen in der Klassischen Technik über 17,5 Kilometer, war Baldauf einer von vier Athleten, die die schwierige Strecke in Montreal ohne Wachs nur mit Doppelstockschüben bewältigten. Am Ende reichte es für den jungen Sprintspezialisten zum 30. Rang und somit zu seinem ersten Weltcuppunkt in einem Distanzrennen.

Dementsprechend groß war die Freude: „Auch wenn die Strecke nicht leicht war, habe ich von Anfang an gesehen, dass ich gut mithalten kann. Jetzt bin ich überglücklich mit den ersten Distanz-Weltcuppunkten und dem 32. Zwischenrang in der Gesamtwertung der Tour de Canada.“


Sieger des Massenstartrennens war Emil Iversen (NOR) vor seinem Landsmann Petter Northug und Sergey Ustiugov (RUS). Die weiteren Österreicher Bernhard Tritscher und Luis Stadlober belegten die Ränge 18 und 46. Theresa Stadlober lief bei den Damen auf Rang 25. Siegreich blieb die norwegische Dominatorin Therese Johaug.


Zu Beginn der „Tour de Canada“ belegte Baldauf beim Freistilprint in Gatineau/Quebec den 38. Rang und verfehlte dabei den Einzug in die Viertelfinalheats um lediglich 0,65 Sekunden.

Zwischenstand Tour de Canada:

Rang   Name            Nationalität      Zeit

1.   USTIUGOV Sergey      RUS         46:58,6

2.   IVERSEN Emil         NOR         47:04,7

3.   NORTHUG Petter Jr.      NOR         47:09,6

4.   SUNDBY Martin Johnsrud   NOR         48:37,9

5.   KROGH Finn Haagen      NOR         48:39,9

18.   TRITSCHER Bernhard      AUT         50:08,7

32.   BALDAUF Dominik      AUT         51:03,8

48.   STADLOBER Luis         AUT         52:27,8

Das weitere Programm der Tour de Canada:

04.03.2016      Citysprint in Quebec in Freier Technik

05.03.2016      Quebec City – 15 km Pursuit in Freier Technik

08.03.2016      Canmore – Sprint in Klassischer Technik

09.03.2016      Canmore – Skiathlon 15 km C / 15 km FT

11.03.2016      Canmore – 15 km in Freier Technik

12.03.2016      Canmore – 15 km Pursuit in Klassischer Technik