24.11.2021

Kombinierer-Weltcup
beginnt in Finnland

Dieses Wochenende startet der Weltcup der nordischen Kombinierer im finnischen Ruka. Von Freitag, den 26.11.2021 bis Sonntag, den 28.11.2021 stehen im Rahmen der Ruka-Tour drei Einzelbewerbe am Programm. Freitag gilt es für die Sportler, einen Sprung und fünf Kilometer am Rundkurs in Ruka zu absolvieren, alle genannten Athleten sind startberechtigt.    
    
Samstag und Sonntag stehen dann zwei normalen Gundersen-Wettkämpfe am Programm, in denen die besten 50 aus der Qualifikation jeweils einen Sprung und ein 10 Kilometer Rennen absolvieren. Die Weltcuppunkte-Verteilung in den Einzelrennen bleibt dabei gleich, den Gesamtsieg der Tour holt sich der Athlet mit den meisten Weltcuppunkten vom Wochenende.    
    
FIS-Regeln Ruka Opening Tour inkl. Preisgeldverteilung

Durch sechs Quoten-Startplätze sowie zwei zusätzliche Weltcuptickets für die beiden Junioren WM-Medaillengewinner Stefan Rettenegger und Johannes Lamparter stehen insgesamt acht Athleten im ÖSV-Aufgebot. Die Mannschaft reist bereits heute Dienstag nach Ruka, und mit an Bord eine kleine Überraschung. Franz-Josef Rehrl, der nach überstandener Kreuzbandverletzung erst Anfang November die ersten Sprünge absolviert hat, steht bereits im Aufgebot von Ruka.    

„Nach fast einem Jahr stehe ich nun wieder bei einem Weltcup am Start, die Freude ist riesengroß. Ich habe bisher nur fünfzehn Großschanzen-Sprünge absolviert, dafür lauft es eigentlich schon richtig gut. Ich möchte in Ruka zeigen, was ich sprungtechnisch draufhabe. Was den Langlaufbereich betrifft, kann ich noch wenig sagen, ich habe den Sommer über fast nur alleine trainiert und wenig Vergleiche gehabt. Das wichtigste ist jetzt, wieder reinzufinden und im Weltcup Fuß zu fassen“, so der Ramsauer.     

Ein prominenter Name fehlt in Ruka. Der mehrfache Medaillengewinner bei Großereignissen, Lukas Klapfer, verzichtet auf ein Antreten in Ruka und steigt erst in Lillehammer in den Weltcup ein. Für ihn rückt der Tiroler Manuel Einkemmer ins Aufgebot.     
  
ÖSV-Aufgebot Ruka: (8)
   
Johannes Lamparter, Lukas Greiderer, Manuel Einkemmer (alle T), Martin Fritz, Franz-Josef Rehrl (beide STK), Mario Seidl, Stefan Rettenegger (beide S), Thomas Jöbstl (K)


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker

   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.