12.04.2019

ÖSV ordnet den Langlaufsport neu

Breiten Raum nahm in der heutigen ÖSV-Präsidentenkonferenz, aufgrund des Vorfalles bei der Nordischen Ski-WM in Seefeld, die Zukunft des Langlaufsports im ÖSV ein.    
   
Wie bereits in den gefassten Grundsatzbeschlüssen der Präsidiumssitzung am 22. März in Saalbach festgelegt, steht der Verband unter geänderten Rahmenbedingungen weiterhin zum Langlaufsport. Um dies zu untermauern, hat die Präsidentenkonferenz heute Mag. Christian Schwarz, den Leiter des Nordischen Ausbildungszentrums in Eisenerz, mit der Ausarbeitung eines Konzeptes beauftragt, welches dem Präsidium bis Ende April zur Begutachtung vorliegen soll.