06.03.2019

13 ÖSV-Athleten bei der WM in Östersund

Mit der Mixed-Staffel beginnt am Donnerstag die IBU Biathlon Weltmeisterschaft in Östersund (07.-17. März). Österreichs Team reiste gestern mit Medaillenhoffnungen im Gepäck nach Schweden, allerdings wird die Herren-Mannschaft derzeit von gesundheitlichen Problemen geplagt. Während sich Julian Eberhard nach überstandenem Infekt auf dem Weg der Besserung befindet, ist Simon Eder aufgrund einer hartnäckigen Verkühlung für die Auftaktrennen fraglich.    
   
Ricco Groß (Herren-Cheftrainer): „Die Vorbereitung ist nicht optimal verlaufen, weil mit Simon und Julian zwei der Topathleten gesundheitliche Probleme hatten. Bei Julian schaut es gut aus, er sollte am Mittwoch anreisen. Bei Simon müssen wir noch auf ein Update warten. Es wäre natürlich extrem schade, wenn wir aufgrund von Krankheit auf Topleute beim Saisonhöhepunkt verzichten müssten. Alle anderen haben zuletzt qualitativ sehr gute Trainingseinheiten in Hochfilzen und Ruhpolding absolvieren können. Jetzt freuen wir uns auf die bevorstehenden Wettkämpfe. Bei der Mixed-Staffel sind wir in der Außenseiterrolle, aber es wäre natürlich schön, wenn wir einen guten Einstieg in die WM-Bewerbe hätten."   
   
Felix Leitner: „Das ist mein erstes Großereignis. Die Anreise war schon einmal spannend (lacht). Zunächst habe ich meinen Flug in München verpasst. Dann bin ich über Brüssel und Stockholm geflogen. Dort habe ich den nächster Flieger verpasst. Statt um 18.00 Uhr war ich schließlich um Mitternacht in Östersund. Aber jetzt bin ich hier, das Wetter ist super und die Vorfreude auf die Rennen steigt. Die Vorbereitung mit je drei intensiven Tagen in Hochfilzen und Ruhpolding war jedenfalls super, ich fühle mich gut."   
   
ÖSV Team WM Östersund

Damen (6): Hartweger Fabienne, Hauser Lisa, Innerhofer Katharina, Rieder Christina, Schwaiger Julia, Zdouc Dunja   

Herren (5/2): Eberhard Julian, Eberhard Tobias, Eder Simon, Landertinger Dominik, Leitner Felix, Ersatz: Komatz David und Leitinger Nikolaus   
   
Programm WM Östersund (SWE)
Donnerstag, 07.03.2019, Mixed Staffel, 16.15 Uhr   
Freitag, 08.03.2019, Damen Sprint, 16.15 Uhr   
Samstag, 09.03.2019, Herren Sprint, 16.30 Uhr   
Sonntag, 10.03.2019, Damen Verfolgung, 13.45 Uhr   
Sonntag, 10.03.2019, Herren Verfolgung, 16.30 Uhr   
Dienstag, 12.03.2019, Damen Einzel, 15.30 Uhr   
Mittwoch, 13.03.2019, Herren Einzel, 16.10 Uhr   
Donnerstag, 14.03.2019, Single Mixed Staffel, 17.10 Uhr    
Samstag, 16.03.2019, Damen Staffel, 13.15 Uhr   
Samstag, 16.03.2019, Herren Staffel, 16.30 Uhr   
Sonntag, 17.03.2019, Damen Massenstart, 13.15 Uhr   
Sonntag, 17.03.2019, Herren Massenstart, 16.00 Uhr