06.12.2018

Top-Ten-Platz für Hauser im Einzelbewerb

Yuliia Dzhima heißt die erste Saisonsiegerin im Biathlon-Weltcup. Die Ukrainerin blieb beim 15 km Einzelbewerb der Damen fehlerlos und setzte sich knapp vor der Polin Monika Hojnisz (+5,9 sec.) durch, die ebenso wie die drittplatzierte Tschechin Marketa Davidova (+16,5 sec.) eine Strafminute in Kauf musste.   
   
Für Österreichs Damen verlief der Auftakt erfreulich. Die Tirolerin Lisa Hauser schaffte beim ersten Einzelrennen der Saison als Neunte (+55,3 sec.) den Sprung in die Top-Ten. Die 24-Jährige aus Reith bei Kitzbühel ließ lediglich beim ersten Liegendschießen eine Scheibe stehen und feierte nach Rang zwei in der Mixed-Staffel (mit Simon Eder) auch im Einzel einen gelungenen Auftakt. Mit der 22-jährigen Salzburgerin Julia Schwaiger (24./1 Fehler) schaffte eine weitere ÖSV-Läuferin den Sprung in die Punkteränge.   
   
„Der Einzelbewerb ist beinhart und immer eine besondere Herausforderung. Insgesamt war es ein Start in die Saison, wie ich ihn mir erhofft habe. Sowohl läuferisch, als auch mit dem Ergebnis kann ich zufrieden sein", so Hauser nach dem Rennen.   
   
Weiteres Programm Weltcup Pokljuka  
Freitag, 7.12., Sprint Herren, 14.15 Uhr      
Samstag, 8.12., Sprint Damen, 14.15 Uhr         
Sonntag, 9.12., Verfolgung Herren, 11.45 Uhr         
Sonntag, 9.12., Verfolgung Damen, 14.45 Uhr   
  


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker