14.12.2017

Baldauf startet beim Weltcup in Toblach

Nach den sehr guten Ergebnissen beim letzten Weltcup in Davos reist das ÖSV Langlaufteam mit viel Vorfreude zur nächsten Weltcupstation in Toblach. Am Programm steht ein Skating Einzelrennen am Samstag und ein Klassisch Verfolgungsrennen am Sonntag.   
   
Teresa Stadlober, momentan auf dem 5. Platz des Distanzweltcup, möchte ihre Erfolgsserie prolongieren und peilt erneut ein Ergebnis unter den besten sechs an: "Ich bin schon sehr gespannt wie das kommende Wochenende verläuft. Es soll einen neuen Streckenabschnitt mit einem steilen Anstieg geben, das würde mir entgegen kommen. Natürlich ist es wieder das Ziel mit den Besten mitzulaufen. Man hat aber auch gesehen, dass es sehr knapp zugeht und ein paar Sekunden können ebenso viele Plätze bedeuten. Momentan macht mir jedes Rennen einfach Freude."   
   
Nachdem das Herrenteam die Weltcup Bewerbe in Skandinavien Großteils ausgelassen hat, fängt die Saison jetzt erst so richtig an. Mit einem 15.Platz konnte Max Hauke in Davos überzeugen und blickt dementsprechend zuversichtlich auf die nächste Station: "Wir haben uns alle über den guten Einstieg in den Weltcup gefreut. Schaut man sich die erste Zwischenzeit von Davos an sind 3 Österreicher unter den TOP Ten. Diesen Schwung wollen wir mitnehmen und auch in Toblach Punkte holen. Skating wird sicher wieder eine enge Kiste und beim Verfolger am Sonntag kommt es darauf an eine gute Gruppe zu erwischen, da kann dann noch einiges passieren."   
   
   
Auch in Österreich finden am Wochenende hochklassige Langlaufbewerbe statt. Zum 13. mal gastiert der Continental Cup in St. Ulrich am Pillersee. Athletinnen und Athleten aus mehr als 30 Nationen werden bei drei Bewerben von Freitag bis Sonntag am Start stehen.    
   
   
***ÖSV Team Weltcup Toblach (ITA)***   
Damen (1) Teresa Stadlober   
Herren (3) Dominik Baldauf, Max Hauke, Bernhard Tritscher   
   
Programm Weltcup Toblach (ITA)
Samstag 16.12.2017, Skating Damen, 11:00   
Samstag 16.12.2017, Skating Herren, 13:30   
Sonntag 17.12.2017, Klassisch Verfolgung Damen, 11:30   
Sonntag 17.12.2017, Klassisch Verfolgung Herren, 13:30     

Programm Continental Cup St. Ulrich a.P. (AUT)
Freitag 15.12.2017, Sprint Skating, ab 9:00   
Samstag 16.12.2017, Klassisch Einzel, ab 9:00   
Sonntag 17.12.2017, Skating Massenstart, ab 9:30  


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker