25.01.2017

BRONZE FÜR
JASMIN BERCHTOLD

Jasmin Berchtold vom SC Egg erreichte bei den Österreichischen Langlaufmeisterschaften in Ramsau am Dachstein die Bronzemedaille in der Damenklasse. Der Staatsmeistertitel ging an Anna Seebacher aus Salzburg vor Lisa Unterwerger aus der Steiermark. Berchtold ist nach einer Grippe von Weihnachten bis Dreikönig wieder im Aufbautraining. Die 10 km-Einzelbewerb Klassisch am Samstag waren nach der Landesmeisterschaft der erste Wettkampf auf einer FIS-Strecke und es ging dementsprechend noch schwer. Das erklärt auch, dass Jasmin nur 6.-beste Österreicherin mit relativ großem Rückstand war.

Bei der Verfolgung über 7,5 km Skating am Sonntag lief es schon wesentlich besser und Jasmin markierte dort bereits die drittbeste Laufzeit aller Österreicherinnen. Der ÖM-Titel in der Verfolgung bei den Damen ging an Lisa Unterweger vor Anna Seebacher.Bei den Herren gingen beide Titel an Max Hauke aus der Steiermark. Raphaela Natter vom SC Egg belegte bei Austriacup am Samstag (5 km Klassisch) den 8. Rang in der Klasse U16w, die Verfolgung am Samstag über 5 km Skating zählte als ÖM. Raphaela konnte sich um zwei Ränge auf den 6. Platz verbessern.  

Dominik Baldauf verzichtete zugunsten der Vorbereitung auf den nächsten Weltcup und die WM Ende Februar in Lathi auf einen Start in der Ramsau.

Ergebnislisten: www.vereinscup.at 


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker