09.12.2021

Lamparter und Co.
starten in Otepää

Nach einer zweijährigen Pause gastiert kommendes Wochenende der Weltcup der nordischen Kombination wieder in Otepää (EST). Von 10. bis 12. Dezember finden jeweils für Damen und Herren zwei Einzelbewerbe von der Normalschanze statt.     

Otepää liegt drei Autostunden südöstlich von Tallinn und war das letzte Mal Anfang 2019 im Weltcupkalender. Die Mannschaften reisen heute Donnerstag nach Otepää an, wobei das ÖSV-Damenteam nach wie vor nur aus Lisa Hirner besteht. Hirner kennt die Anlagen in Otepää bereits, vor drei Jahren fand dort gemeinsam mit dem Herren-Weltcup ein Damen-Continentalcup statt. Damals belegte die Steirerin den zweiten Platz. „Otepää habe ich gut in Erinnerung, ich habe meinen ersten Continentalcup dort absolviert. Die Schanze finde ich wirklich cool und auch die Loipe hat mir nicht schlecht gefallen. Ich hoffe, dass ich das dieses Jahr auch noch so finde. Ich reise nach den Wettkämpfen in Lillehammer auf jeden Fall mit richtig viel Selbstvertrauen und Freude nach Estland weiter“, so Hirner.    

Bei den Herren stehen sechs ÖSV-Athleten im Aufgebot. Besonders gut dürfte Martin Fritz die Anlagen in Otepää in Erinnerung haben. Der Steirer erkämpfte dort vor drei Jahren seinen ersten Podestplatz im Weltcup. "Ich freue mich auf Otepää, ich habe die Anlage hier in richtig guter Erinnerung. Neben meinem ersten Weltcuppodium habe ich hier auch meinen ersten Continentalcup-Sieg gefeiert. Die Schanze ist unscheinbar, aber richtig cool zu springen. Auch die Loipe hat die ideale Steigung, nicht zu steil aber auch nicht zu flach. Läuferisch bin ich super drauf und auch im Springen zeigt die Formkurve langsam nach oben", so Martin Fritz.     

Im Aufgebot nicht mit dabei ist Thomas Jöbstl. Der Kärntner wurde gestern mittels PCR-Test, wie er routinemäßig vor den Weltcups durchgeführt wird, positiv auf Covid 19 getestet. Er befindet sich mit leichten Symptomen in häuslicher Quarantäne.

ÖSV-Aufgebot Otepää: Johannes Lamparter, Lukas Greiderer (beide T), Mario Seidl, Stefan Rettenegger (beide S), Lukas Klapfer, Martin Fritz (beide STK)

Zeitplan:

Freitag, 10. Dezember 2021    
11.00 Uhr: offizielles Sprungtraining Damen HS 97    
11.45 Uhr: offizielles Sprungtraining Herren HS 97    
13.00 Uhr: provisorischer Wertungsdurchgang Damen    
13.45 Uhr: provisorischer Wertungsdurchgang/Qualifikation Herren    
16.00 Uhr: offizielles Langlauftraining    

Samstag, 11. Dezember 2021    
9.00 Uhr: Probedurchgang Herren/Damen HS97    
10.30 Uhr: Wertungsdurchgang Herren HS97    
12.00 Uhr: Wertungsdurchgang Damen HS97    
16.30 Uhr: Langlauf Herren 10km    
17.30 Uhr: Langlauf Damen 5km    

Sonntag, 12. Dezember 2021    
12.00 Uhr: Probedurchgang Herren/Damen HS97    
13.30 Uhr: Wertungsdurchgang Damen HS97    
14.45 Uhr: Wertungsdurchgang Herren HS97    
16.30 Uhr: Langlauf Herren 10km    
17.30 Uhr: Langlauf Damen 5km   


Mit Unterstützung von

   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.