14.09.2021

Wohlgenannt auf
dem sechsten Platz

In Bischofshofen beim FIS Continental Cup hatten die beiden ÖSV A-Kaderathleten Ulrich Wohlgenannt (SK Kehlegg) und Niklas Bachlinger (WSV Schoppernau) auf der HS 142-Schanze Heimvorteil, den Wohlgenannt zumindest beim zweiten Springen erfolgreich nutzen konnte. Nach Rang 23 am Samstag gelang dem Dornbirner am Sonntag als drittbester Österreicher der sehr gute 6. Rang.

Bachlinger schaffte am Samstag mit Rang 28 gerade noch den Sprung in den Finaldurchgang der besten 30, was ihm am Sonntag mit Rang 47 verwehrt blieb.

Die Sieger kamen mit Manuel Fettner (T) und Daniel Tschofenig (K) jeweils aus Österreich.

2022JP3727RL.pdf (fis-ski.com)

2022JP3729RL.pdf (fis-ski.com)


Mit Unterstützung von

   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.