13.02.2020

Skifliegen am Kulm
als nächstes Highlight

Nach dem hocherfolgreichen Heim-Weltcup der Damen am vergangenen Wochenende in Hinzenbach, steht nun mit dem Skifliegen der Herren am Kulm in Bad Mitterndorf/Tauplitz das nächste große Saison-Highlight im internationalen Skispringen am Programm.    
   
Der Salzburger Stefan Kraft kommt als Weltcup-Gesamtführender mit dem gelben Trikot im Gepäck zum ersten Skifliegen des Jahres in die Steiermark. Weiters setzt Cheftrainer Andreas Felder mit Philipp Aschenwald, Daniel Huber und Gregor Schlierenzauer auf ein starkes Team, das aktuell den Nationen-cup anführt. Mit Stefan Huber und Clemens Leitner kommen zudem zwei Kulm-Debütanten zum Einsatz. Für den 21-jährigen Tiroler Leitner ist es das erste Skifliegen seiner Karriere.    
   
Das Skifliegen am Kulm in Bad Mitterndorf/Tauplitz zählt zu den absoluten Klassikern des internationalen Sportgeschehens. Nach einjähriger Pause ist der Skiflug-Weltcup unter einem neuem Organisationsteam zurück am Kulm, um die Sportfans zu begeistern.   
   
ÖSV-Kader: Philipp Aschenwald, Michael Hayböck, Daniel Huber, Stefan Huber, Clemens Leitner, Stefan Kraft, Gregor Schlierenzauer    
   
Programm Kulm (HS235):    
Freitag, 14. Februar   
11:00 Uhr: Offizielles Training   
13:00 Uhr: Qualifikation   
Samstag, 15. Februar   
10:00 Uhr: Probedurchgang   
11:00 Uhr: Wettkampf   
Sonntag, 16. Februar   
09:45 Uhr: Qualifikation   
11:00 Uhr: Wettkampf