07.11.2019

Noriaki Kasai hängt eine wetere Saison dran

Unglaublich, aber wahr: Skisprung-Dauerbrenner Noriaki Kasai startet in zwei Wochen in Wisla in seine bereits 31. Weltcupsaison. Der 47-Jährige wurde in das japanische Team für den Saisonauftakt und die folgenden drei Stationen nominiert, obwohl er im Sommer-Grand-Prix nicht wirklich überzeugt hatte und mehrere seiner Mannschaftskollegen sehr stark abgeschnitten hatten. Sein Debüt im Weltcup feierte Kasai im Dezember 1988 in Sapporo. Das große Ziel: eine Teilnahme an den Olympischen Spielen 2022 in Peking! Kasai hatte im vergangenen Jahr im südkoreanischen Pyeongchang als erster Sportler der Geschichte zum achten Mal an Winterspielen teilgenommen.


Mit Unterstützung von

   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.