10.08.2019

Chiara Hölzl wird in Courchevel (FRA) Zweite


   
Österreichs Skisprungdamen haben am Freitag beim FIS Grand Prix in Courchevel (FRA) eine starke Leistung gezeigt. Chiara Hölzl glänzte in Abwesenheit von Daniela Iraschko-Stolz und Eva Pinkelnig mit einem Sprung aufs Podest. Nur Sara Takanashi (JPN) flog noch weiter. Auf dem dritten Platz landete Juliane Seyfarth (GER). Olympiasiegerin und Gesamtweltcupsiegerin Maren Lundby (NOR) wurde Fünfte.    
   
Mit Jaqueline Seifriedsberger als Achte und Lisa Eder auf dem 19. Platz ließen auch die beiden weiteren ÖSV-Springerinnen im Teilnehmerfeld ihr Potenzial aufblitzen. Das Programm in Courchevel wird am morgigen Samstag mit dem Herrenbewerb (18:00 MEZ) fortgesetzt.    
  


Mit Unterstützung von

   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.