10.02.2019

Österreich siegt in
Lahti im Teambewerb

Team-Debütant Philipp Aschenwald, Gregor Schlierenzauer, Michael Hayböck und Stefan Kraft haben am Samstag den Teambewerb in Lahti (FIN) gewonnen. Der zweite Platz ging an Deutschland, dahinter folgte mit einigem Abstand Japan. Für Österreichs Skispringer war es der erste Sieg bei einem Teambewerb seit dem 11. März 2017 in Oslo (NOR). Die Truppe von Cheftrainer Andreas Felder hat damit genau zehn Tage vor der Eröffnung der Heim-Weltmeisterschaft in Seefeld (19.2.-3.3.2019) erstmals seit fast zwei Jahren wieder einen Weltcup-Teambewerb für sich entschieden. Am morgigen Sonntag steht ein Einzelspringen am Programm (16:15 Uhr MEZ).   
   
Die Bewerbe in Lahti (FIN) stehen auch im Zeichen des kürzlich verstorbenen Matti Nykänen. ÖSV-Cheftrainer Andreas Felder hatte als Geste des Österreichischen Skiverbands Nykänens früherem Coach, Hannu Lepistö, der selbst einmal das ÖSV-Team trainiert hatte, einen Kranz überreicht.   


Mit Unterstützung von

Aktuell im vsport liveticker

   

Auf Wettbasis.com finden Sie täglich Fussball Tipps und Analysen über andere Sportarten. Sie werden informiert, welche Spieler verletzt oder gesperrt sind, und mit unserem Livescore sind Sie bei allen Spielen live dabei.