23.05.2017

Matthias Troy holt den Titel im Skispringen

Bei den im Schanzenzentrum Montafon durchgeführten Landesmeisterschaften im Skispringen holte sich überraschend der Egger Matthias Troy den Titel vor dem Dornbirner ÖSV-Kaderspringer Ulrich Wohlgenannt. Auf Rang drei landete der Egger Kombinierer Sepp Schneider.

Troy sprang zwei Mal auf die Weite von 104 Metern, lag aber nach dem ersten Sprung noch auf dem dritten Rang hinter Wohngenannt und Schneider, da er bei der Landung in die Matte gegriffen hatte. Der zweite Sprung auf die gleiche Weite war dann perfekt, damit konnte Troy seine beiden Konkurrenten hinter sich lassen.

Die Schülerwertung gewann der Dornbirner Johannes Ölz vor seinem Teamkollegen Dominik Kulmitzer (beide SL Kehlegg) und Elias Beer (Hittisau). Bei den Mädchen ging einzig Alina Büchel an den Start.

ERGEBNISSE